05.12.2012 09:27 Im August Sommer-Open Air-Shows in Berlin und Köln

Marek Lieberberg und Chimperator Live präsentieren - Cro: Die Zukunft des deutschen Rap

Cro ist ein Phänomen. Der Stuttgarter Rapper, Produzent und Designer hat sich mit seiner ganz eigenen musikalischen Vision innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Künstler des Landes entwickelt.

Dem Stuttgarter Rapper gelingt der Spagat zwischen Indie-Szene, HipHop-Community und Pop-Radio spielend. Fotos: MLK

Dem Stuttgarter Rapper gelingt der Spagat zwischen Indie-Szene, HipHop-Community und Pop-Radio spielendCro Konzerttournee 2013
Von: GFDK - MLK

Cro ist ein Phänomen. Der Stuttgarter Rapper, Produzent und Designer hat sich mit seiner ganz eigenen musikalischen Vision innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Künstler des Landes entwickelt. Sein im Juli veröffentlichtes, inzwischen mit Platin veredeltes Debütalbum „Raop“ stieg von null auf eins in die Charts. Im selben Monat notierten fünf seiner Singles gleichzeitig in der deutschen Top 100.

Seine Videoclips knacken auf YouTube regelmäßig in nur wenigen Tagen die Millionengrenze. Auf Facebook zählt er mehr als 1,5 Millionen Anhänger. Nun präsentieren Marek Lieberberg und Chimperator Live im Sommer zwei Open Air-Shows: Am 9. August gastiert Cro in der Berliner Zitadelle, am 11. August im Kölner Tanzbrunnen.

Dem Stuttgarter Rapper gelingt der Spagat zwischen Indie-Szene, HipHop-Community und Pop-Radio spielend. Seine Präsenz im Internet erzeugt dabei ebenso großes Interesse wie die markante Panda-Maske, mit der Cro stets in der Öffentlichkeit erscheint. Doch in erster Linie begeistert Cro mit überragender musikalischer Qualität: Seine Singles „Du“, „Einmal um die Welt“ oder „Easy“, die allesamt in die deutsche Top 10 einstiegen, überzeugen durch eingängige Melodien und musikalische Vielfalt. Er selbst definiert seinen Sound als Mischung aus Rap und Pop, die er mit dem Begriff „Raop“ umschreibt.

Diesen Titel trägt auch sein Debütalbum, das kürzlich zweimal für die Goldene Krone nominiert wurde. Außerdem erhielt Cro den Bambi in der Kategorie ‚Pop’. Durch sein Mixtape „Meine Musik“ wurde das Stuttgarter Indie-Label Chimperator Productions auf ihn aufmerksam, worauf der Super-Hit „Easy“ und das Platin-Album „Raop“ folgten.

2012 verkaufte er deutschlandweit ein Konzert nach dem anderen aus, spielte die größten Festivals und wurde dem Hype um ihn mehr als gerecht. Dies wird Cro bei den Open Air-Shows im kommenden Jahr zusammen mit seiner Band und neuem Programm erneut unter Beweis stellen.

Termine

 
09.08.2013 Fr. Berlin / Zitadelle Spandau  
11.08.2013 So. Köln / Tanzbrunnen  
 

Links

cromusik.info