30.04.2012 07:40 Frankfurter Hof Mainz KW 18 / Mo. 30.04. bis So. 06.05

Mainz - MARIT LARSEN, Patricia Kelly, SETH LAKEMAN und AVISHAI COHEN im Frankfurter Hof Mainz

Marit Larsen - Copyright: Bild 1: Jørgen Gomnæs

Von:

Mo. 30.04. 20:00 Uhr
MARIT LARSEN Support. Sebastian Lind


Die 1983 in Norwegen geborenen Singer/Songwriterin Marit Larsen gelingt seit ihren künstlerischen Anfangstagen ein echtes Kunststück: Sie bringt einschmeichelnde, nicht selten hymnisch-schöne Melodien, elfenhaftes Charisma sowie Tiefgang und Anspruch auf einen gemeinsamen Nenner. Und:

Die Rechnung geht auf! In den Charts dominierten Ihre Singles "If A Song Could Get Me You" "Under The Surface" oder "Don't Save Me" wochenlang die internationalen Spitzenplätze; ihr Album "If A Song Could Get Me You" verkaufte sich im deutschsprachigen Raum rund 250.000 Mal, erreichte in Deutschland Platin-Status und eroberte Platz zwei der Media Control-Charts.

Di. 01.05. 20:00 Uhr
AVISHAI COHEN „Seven Seas“


25-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft Mainz–Haifa
Avishai Cohens melodienreiche Song-Architektur überrascht immer wieder, nimmt unerwartete Wendungen. Das aktuelle Album des aus Jerusalem stammende Cohen, der sich inzwischen in Tel Aviv niedergelassen hat und den Ruf genießt, einer der populärsten Jazzmusiker der letzten zehn Jahre zu sein, trägt den Titel „Seven Seas“.

Mi. 02.05. 20:00 Uhr
Peter Rieger Konzertagentur präsentiert:
SETH LAKEMAN
„Tales from the Barrel House“


Seth Lakeman – der schottische Folk-Star im Mai auf Tour!
Seth Lakeman zählt zu den wegweisenden Pionieren der blühenden britischen Folkszene. Von der Times als „new folk hero“ gefeiert, wurde Lakeman bereits mit zwei BBC Folk Awards ausgezeichnet und 2005 für den Mercury Prize nominiert. Sein vorletztes Album „Poor Man’s Heaven“ schaffte es bis in die UK Top Ten und verkaufte über 100.000 Einheiten, was in der Folkszene eher die Ausnahme ist.


Virtuose Geigen- und treibende Gitarren-Riffs zeichnen Seth Lakemans Folkstil aus, aber man hört auch Banjo, Bouzouki, den eindringlichen Herzschlag einer alten Heilsarmee-Pauke oder die scheppernde Percussion aus ausgedienten Metallstücken und altem Werkzeug, die in und rund um die Mine und in den alten Werkstätten gefunden wurden, die als Produktionslocation dienten.

Do. 03.05. 20:00 Uhr
MERCAN DEDE ISTANBUL QUARTET & SENA und Ensemble


Mercan Dede ist ein begnadeter Musiker, DJ und Produzent, der „Derwisch für die moderne Welt“. Er steht für eine einzigartige Mischung aus elektronischen Sounds, Tanz, Theater und traditioneller türkischer Musik. Sein tranceartiger, an der Musik der Sufis orientierter Mix wird durch tanzende Derwische bei seinen Live-Performances betont.

Aus der Zusammenführung von alt und modern, handgemacht und digital, Ost und West entsteht ein ganz eigener, universeller Sound, der zu Harmonie und Frieden beiträgt. Sein aktuelles Album „800“ ist die geniale Verbindung sonst musikalischer Gegensätze.


In ihren Liedern legt Sena Dersimi großen Wert auf authentische Wiedergabe, reichert die traditionellen Songs aber auch durch moderne Arrangements sowie den Einsatz westlicher Instrumente an. „Dabei suche ich gern und bevorzugt die Nähe zu Soul- und Blues-Stilelementen und möchte dadurch die Volksmusik meiner Heimat vorsichtig erneuern.“ 2009 wurde ihr zweites Album „Azdanê“ Musik veröffentlicht.

Fr. 04.05. 20:00 Uhr
GANES
„mai guai“


Drei Ladinerinnen aus La Val mit Namen Ganes sind in der globalen Metropole angekommen: Auf ihrem zweiten Album „mai guai“ verbindet das Songwriterinnen-Trio Ganes traditionelle Songs mit kosmopolitischen urbanen Sounds.


„Ihre Stimmen sind klar wie die Luft im Hochgebirge. Ihre Melodien künden von einer universellen Sehnsucht nach Geborgenheit und Überschwang zugleich. Ihre einfühlsamen ladinischen Texte erzählen vom Zusammenrücken und vom Auseinanderdriften in einer unübersichtlichen Welt.“


Die ambitionierten Soundkleider des aktuellen Albums „mai guai“ (was übersetzt „Nie Schwierigkeiten“ bedeutet) transferieren die Identitäten dreier selbstbewusster junger Frauen auf den kosmopolitischen Tanzboden.

Sa. 05.05. 20:00 Uhr LEIDER AUSVERKAUFT!!!
TOBIAS MANN: „DURCH DEN WIND“ – SPEZIAL
Benefiz-Show zugunsten der Elterninitiative „Die Sandflöhe“ e. V.


So. 06.05. 19:00 Uhr
PATRICIA KELLY
Songs & Stories 2012


Patricia Kelly mit neuem Live-Programm auf Tour
Die ehemalige Sängerin der Kelly-Family spielt Lieder aus über zwei Jahrzehnten. Mit ihrem neuen Live-Programm verspricht Patricia Kelly eine musikalische Reise durch mehr als 20 Jahre Songwriting. Fans der Kelly-Family werden sich vor allem über viele Lieder aus der Streetlife-Phase (Zeit Anfang der 90er, wo man noch außerhalb der großen Hallen spielte) freuen. Aber auch neue Titel wird es zu hören geben.


Seit den letzten gemeinsamen Auftritten der Band ist viel aktuelles Material hinzugekommen, das Patricia Kelly auch als Singer-Songwriterin auszeichnet, die in ihren Kompositionen persönliche Gedanken, Erfahrungen und Emotionen ausdrückt.

Frankfurter Hof Mainz
Augustinerstr. 55
55116 Mainz

Telefon:
Telefax:

Email:
Internet: