20.02.2013 08:59 Energiegeladen und mitreißend

Konzert Rock/Pop: „Stanfour“ kommen am 31. Mai ins WORMSER - Im Gepäck mit ihren fantastischen drei Alben

Konzert Rock/Pop: „Stanfour“ kommen am 31. Mai ins WORMSER - Im Gepäck mit ihren fantastischen drei Alben

Bild 1+2: Stanfour © Katja Ruge

Bild 3: Finn Martin, Support von Stanfour © Neda Rajabi

Von: GFDK - Iris Muth - 3 Bilder

„For All Lovers“, „In Your Arms“, „Wishing You Well”, „Life Without You“ oder „Who You Are”: Die Songs von „Stanfour” kennt man. Sie laufen im Radio hoch und runter und sind auch in den Charts gut platziert. Wer die deutsche Pop-Rock-Band einmal live erleben möchte, hat dazu am Freitag, dem 31. Mai, Gelegenheit: Denn dann kommen „Stanfour“ ins Wormser. Mit im Gepäck natürlich alle ihre Hits der bisherigen drei Alben. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Karten gibt es auf www.das-wormser.de. Der Eintrittspreis für das Konzert beträgt 28 Euro im Vorverkauf.


Seit der Veröffentlichung ihrer ersten Single im September 2007 haben „Stanfour“ eine beeindruckende Karriere hingelegt: Nicht nur, dass „Do It All“ aus dem Debütalbum „Wild Life“ Platz 46 der deutschen Singlecharts erreichte, ihre zweite Single „For All Lovers“ hielt sich 18 Wochen in der deutschen Single-Hitliste. „In Your Arms“ schaffte es dort sogar bis auf Platz 14. Tourneen und Auftritte mit John Fogerty, „a-ha“, Bryan Adams, „Daughtry“, den „Scorpions“ und Pink sorgten ebenfalls für einen steigenden Bekanntheitsgrad der in Schleswig-Holstein gegründeten Band.

 
Im Dezember 2009 erschien dann das zweite Album „Rise and Fall“, das „Stanfour“ in kompletter Eigenregie komponierten und produzierten. Die erste Single „Wishing You Well“ erreichte ebenso wie das Album die Top 10 der deutschen Charts sowie Goldstatus.


Das dritte und aktuelle Studioalbum stellte die Band vor besondere Herausforderungen: „Stanfour“ wollten sich selbst treu bleiben –  aber nur da weitermachen, wo man aufgehört hatte, wäre zu einfach gewesen. Es galt, sich selbst neu zu erfinden, dabei aber die Wurzeln nicht zu verleugnen. Also setzte man sich in Studios auf Föhr, in Hamburg und in Los Angeles zusammen, um an einem neuen Album zu feilen.

 

Songs wurden entworfen, Melodien auf den Kopf gestellt, Arrangements verworfen und wieder von vorn begonnen. Dem Ergebnis hört man an, dass sich die Pole verschoben haben: „Stanfours“ drittes Album zeigt eine Band, die sich als Einheit fühlt und auch so klingt. „October Sky“ ist an der Grenze, gerade noch Pop zu sein. Eine Tiefe in den Songs ist zu hören, die man vielleicht irgendwo zwischen Muse und Pink Floyd erwartet hätte. Es ist ein Album voller Liebe zum Detail, einer seltenen künstlerischen Ernsthaftigkeit und einer Dimension, die in der heutigen digitalen One-Track-Welt nur noch selten zu finden ist.



Service: Vorverkauf und Tickets


Bei ihrem Konzert am 31. Mai, 20 Uhr, im Mozartsaal des Wormsers dürfen sich Fans und Musikinteressierte auf eine energiegeladene und mitreißende Show von „Stanfour“ freuen. Eintrittskarten kosten 28 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 30 Euro) und sind erhältlich beim TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im Wormser), Telefon 06241/2000-450, bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.das-wormser.de.

 

 

Iris Muth
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms
Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms

iris.muth@remove-this.kvg-worms.de
www.kvg-worms.de