25.02.2013 08:48 handgemachte Gitarrenmusik & eingängiger Indie-Pop

Konzert Pop: STILLE TÖNE am 8. März im Heylsschlösschen Worms - Unplugged-Konzertabend mit den jungen Künstlern Benni Benson, Carla Manuela Ramos und Earl Grey

Konzert Pop: STILLE TÖNE am 8. März im Heylsschlösschen Worms - Unplugged-Konzertabend mit den jungen Künstlern Benni Benson, Carla Manuela Ramos und Earl Grey

Bild 1: Benni Benson Quelle: Agentur

Bild 2: Carla Manuele Ramos Quelle: Agentur

Bild 3: Earl Grey Quelle: Agentur

Von: GFDK - Iris Muth - 3 Bilder

Nach dem erfolgreichen Comeback von „Stille Töne“ im vergangenen Jahr wird die Unplugged-Konzertreihe auch 2013 fortgeführt: Am 8. März um 20.30 Uhr präsentieren David Maier und die Kultur und Veranstaltungs GmbH junge Sänger und Songwriter im Heylsschlösschen Worms. Der Augsburger Benni Benson, Carla Manuela Ramos aus Worms und „Earl Grey“ aus Mannheim gestalten diesmal mit handgemachter Gitarrenmusik und eingängigem Indie-Pop das Programm. Tickets gibt es im Vorverkauf ab sofort ausschließlich bei der Puderdose in Worms (Zornstraße 2).

Am 8. März singt der Vollblutmusiker Benni Benson in seinen Songs mit viel Wortwitz und Charme vom Scheitern und Trennen, aber auch vom Verlieben und neu Anfangen. Der Augsburger erzählt diese Geschichten in eindringlicher Klarheit, sodass sich jeder in ihnen wiederspiegeln kann. Die in Brasilien geborene Carla Manuela Ramos hingegen präsentiert ihre Lieder in portugiesischer Sprache. Ihre Musik ist beeinflusst von Blues, Jazz, Rock’n’Roll, Soul und natürlich den Rhythmen ihres Heimatlandes. Beim Auftritt der Mannheimer Band „Earl Grey“ erwartet die Besucher eingängiger Indie-Pop gepaart mit Piano- und Gitarrenklängen. Die Musik der Gruppe ist detailverliebt ohne dabei den Fokus zu verlieren und erzählt von Verlust und Aufbruch.


„Nach dreijähriger Pause hat „Stille Töne“ im vergangenen Dezember ein sehr erfolgreiches Comeback gefeiert“, freut sich David Maier: Kein Wunder also, dass diese besondere Konzertreihe auch 2013 fortgesetzt wird. Vor fünf Jahren hatte der gebürtige Wormser und künstlerische Leiter von „Worms: Jazz & Joy“ den Unplugged-Abend ins Leben gerufen, um interessante junge Sänger und Songwriter in gemütlicher Atmosphäre zu präsentieren. Damals wie heute treten die Musiker ohne technische Spielereien auf, damit das Publikum ihre Musik hautnah erleben kann. „Um diese besondere Nähe zwischen Künstlern und Zuhörern zu erzeugen, ist die Kartenanzahl auf 50 Stück begrenzt“, erklärt Maier. Wer dabei sein möchte, sollte sich also frühzeitig eine der begehrten Karten sichern. Für das leibliche Wohl an diesem Abend sorgt das Weingut Katharina Wechsler aus Westhofen.  


Für die Neuauflage von „Stille Töne“ hat sich David Maier die Kultur und Veranstaltungs GmbH als professionellen Partner mit ins Boot geholt, welche die Räume des historischen Baus bereitstellt und unter anderem für die Ausstattung mit gemütlichen Sitzgelegenheiten sorgt. Die Konzertreihe wir außerdem unterstützt durch die Sparkasse Worms-Alzey-Ried.



Tickets
Karten für den Unplugged-Konzertabend am 8. März um 20.30 Uhr im Heylsschlösschen Worms (Eingang Schlossplatz) kosten im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro. Die Tickets sind im Vorverkauf ausschließlich bei der Puderdose in Worms (Zornstraße 2) erhältlich.



Iris Muth

Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms
Von-Steuben-Str. 5
67549 Worms
presse@remove-this.kvg-worms.de
www.kvg-worms.de