02.11.2012 08:01 Magische Momente jenseits aller Konventionen

Konzert Pop: Philipp Poisel entführt in seinen kreativen Kosmos am 22.11.2012 im Posthof Linz

Konzert Pop: Philipp Poisel entführt in seinen kreativen Kosmos am 22.11.2012 im Posthof Linz

Bild 1-3: Philipp Poisel 2012 © Christoph Koestlin

Von: GFDK - Karl Zabern - 3 Bilder

"Er singt mit Herz von ganzem Herzen, hat eine sehr spezifische, sehr eigene, durchsetzungsfähige Stimme und besingt das Leben in der Tradition der fahrenden Troubadoure. Seine Lieder wachsen mit jedem Hören und entwickeln einen wärmenden, beruhigenden Sog."

So spricht Herbert Grönemeyer, Entdecker und Förderer des hoch talentierten jungen schwäbischen Singer/Songwriters, der mit seinen beiden Studioalben "Wo fängt dein Himmel an?" (2008) und "Bis nach Toulouse" (2010) eine beachtliche Viertelmillion Einheiten absetzte.

Damit ist Philipp Poisel längst auf den großen Bühnen im deutschsprachigen Raum angekommen. Dennoch kehrt er immer wieder zurück zu jenen intimen Momenten, die seine Konzerte in den Anfangsjahren so besonders machten. Das "Projekt Seerosenteich" entsprang diesem Wunsch, den eigenen kreativen Kosmos bis ins Detail und in Eigenregie zu inszenieren. Der restlos ausverkauften Tournee folgte diesen Sommer das dazugehörige Live-Album, mit dem Poisel in Deutschland erstmals den Spitzenplatz der Charts und auch in Österreich die Top Ten eroberte.

Magische Momente jenseits aller Konventionen des Musikbetriebes und ein tiefer Einblick in Poisels Ideenkosmos sind auch zu erwarten, wenn der 29-Jährige nun solo, nur unterstützt von Multiinstrumentalist Florian Ostertag, auf Club-Tour geht, um mit tiefgründigen Texten, witzigen Geschichten und viel Charme das Publikum auch hierzulande zu verzaubern.

 

 

Donnerstag, 22. November, 20:00 Uhr, Singer/Songwriter

Support: Florian Ostertag

 

Aktuelle CD: "Projekt Seerosenteich" (2012), Grönland

 

Karl Zabern

POSTHOF-Medienreferent

Fon: (++43 732) 77 05 48 - 5130 | Fax: (++43732) 78 26 52

zabern@remove-this.posthof.at