07.02.2013 09:16 22. Februar, 21 Uhr, Café Hahn Koblenz

Konzert Blues: Tino Gonzales & Band kombinieren Latinsound und Funkmusik auf grandiose Weise

Konzert Blues: Tino Gonzales & Band kombinieren Latinsound und Funkmusik auf grandiose Weise

Tino Gonzales Quelle: Café Hahn

Von: GFDK - Sabine Körner

Tinos musikalische Schule war hart, denn um in der Southside von Chicago anerkannt zu werden und um die Vorurteile als Latino zu widerlegen, musste er Besonderes leisten.

 

Er ist heute einer der wenigen Künstler, der den Blues erfolgreich mit dem populären Latinsound und Funkmusik kombiniert. Schon im Alter von 15 Jahren ging er als Musiker weg von zu Hause und landete in Madison. Dort lernte er als 17-jähriger Jimi Hendrix kennen. Später ließ er zusammen mit Buddy Miles und Harvey Brooks, Hendrix Weggefährten, die Band Electric Flag wieder aufleben und ersetzte den legendären Michael Bloomfield.

 

Im Verlauf seiner Karriere begleitete er Etta James, B.B. King, Robert Cray oder Dan Fogelberg. Carlos Santana nennt Tino Gonzales als seinen Lieblingsgitarristen und B.B. King sagt, Tino sei ein lateinamerikanisches Juwel. Nach Tourneen durch die USA und Kanada, entschloss er sich vor zehn Jahren nach €pa zu gehen und veröffentlichte hier bei dem französischem Label Dixiefrog Records - eines der Führenden in Sachen Blues- vier international hoch gelobte Alben.

Eintritt: VVK 16,00 € zzgl. VVK-Entgelte, AK 20,00 € · Förderverein Eintritt Frei


Freitag, 22. Februar, 21 Uhr

Förderverein Kultur im Café Hahn e.V. präsentiert

Tino Gonzales & Band

Support: Baums Bluesbenders




Sabine Körner

Café Hahn GmbH

Neustr. 15

56072 Koblenz

E-Mail: sabinekoerner@remove-this.cafehahn.de

Web: www.cafehahn.de