09.12.2013 08:30 Eingefangen vom musikalischen Netz

Extravaganter & unkonventioneller Konzertabend mit Erika Stucky als Black Widow am 2.01.2014 im Café Hahn Koblenz

Konzert mit Erika Stucky im Cafe Hahn Koblenz

In ihrem individuellen, unverkennbaren Sound vereint Erika Stucky sentimentalen Pop mit alpinem Blues, listigen Jazz mit skurrilem Kabarett und lässt hier und da immer wieder Tom Waits‘ Geist aufblitzen. Quelle: Café Hahn Koblenz

Von: GFDK - Café Hahn Koblenz

Drei Männer. Ein Nenner: Tom Waits – Drei Musiker, eine Witwe: Erika Stucky’s BLACK WIDOW. Was viele nicht wussten: Insgeheim ist Erika Stucky eine Schwarze Witwe!

In all ihren Facetten von Punk bis Jazz zeigt sie sich als männermordendes Vamp, als Mafiosi-Mutter, als subversive Domina oder als Rocker-Braut, spinnt ihr musikalisches Netz mal fein, mal robust und fängt damit ihre drei Musiker ebenso ein wie das Publikum und lässt niemanden wieder los.

Konzert in Deutschland

In ihrem individuellen, unverkennbaren Sound vereint Erika Stucky sentimentalen Pop mit alpinem Blues, listigen Jazz mit skurrilem Kabarett und lässt hier und da immer wieder Tom Waits‘ Geist aufblitzen. Zusammen mit drei absolut hochkarätigen Musikern aus England und den USA sorgt sie im Hahn für einen ganz besonderen Abend, einen Abend voller Extravaganz und Unkonventionalität und mit richtig guter Musik!

 

Konzert in Koblenz

 

Erika Stucky (USA/UK) – Black Widow

02. Januar 2014

20 Uhr

Café Hahn Koblenz

 

Eintritt: VVK 16,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 20,00 Euro

Förderverein Eintritt Frei

 

 

Café Hahn GmbH
Neustr. 15
56072 Koblenz

Telefon: 0261 - 42 302
Telefax: 0261 - 42 666
E-Mail: info@remove-this.cafehahn.de
Internet: http://www.cafehahn.de