15.10.2014 08:45 Phönix aus der Asche

Drei Jahre nach der Reunion melden sich Lou Rhodes und Andy Barlow mit einem Konzert in Darmstadt zurück

Lamb geben Konzert in Darmstadt

Anfang 2011 erhob sich Lamb mit dem Album „Five“ wie Phönix aus der Asche. Quelle: Centralstation

Von: GFDK - Eva Arnold

Die Europa-Tour bringt sie auch nach Darmstadt. Es war ein trauriger Tag für alle Freunde des Trip-Hop, als Lou Rhodes und Andy Barlow alias Lamb 2004 eine künstlerische Pause ankündigten.

Konzert in Deutschland

Denn Insider wussten: Es waren nicht nur musikalische, sondern auch private Querelen, die zur Trennung führten. Unter diesen Umständen räumte man Lamb, die unvergessliche Hymnen wie „Górecki“ oder „All In Your Hands“ geschaffen hatten, wenige Chancen für ein Comeback ein. Doch welch Überraschung: Anfang 2011 erhob sich Lamb mit dem Album „Five“ wie Phönix aus der Asche und spielte sich mit dem für Rhodes und Barlow so charakteristischen Electronic-Downtempo-Sound in die Gehörgänge des Publikums zurück.

Konzert in Darmstadt

Veröffentlichten sie vor ihrer Rückkehr Alben quasi im Jahresrhythmus, haben sie das Tempo nun ein wenig rausgenommen. Denn jetzt, fast vier Jahre später, im Herbst 2014, erscheint ihr neues Album „Backspace Unwind“, mit dem sie sich auf ausgedehnte Europa-Tournee begeben. Einen Abend zum Ergriffensein, zum sich auf Soundteppichen tragen lassen verspricht der 14. Dezember, wenn Lamb mit neuem Album in der Centralstation zu Gast ist.


Eva Arnold
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Eva.Arnold@centralstation-darmstadt.de