01.04.2015 09:00 Sommer, Sonne und Party

Am 11. Juli heißt es endlich wieder: „Müssen Alle Mit“ - fünf Bands haben für das Festival in Stade bestätigt

Muessen Alle Mit Festival in Stade

Das Müssen Alle Mit Festival 2015 findet wie in den Vorjahren im Bürgerpark der Hansestadt Stade statt. Quelle: Tapete Records

Von: GFDK - Matthias Kümpflein

Wir haben euch lange hingehalten! Nach einem furiosen Müssen Alle Mit Festival mit u.a. Thees Uhlmann und der Höchsten Eisenbahn letztes Jahr im August stehen nun die ersten Details für Festival Nummer drei!

Das Müssen Alle Mit Festival findet 2015 am 11. Juli statt, wie in den Vorjahren im Bürgerpark der Hansestadt Stade, ungefähr eine Stunde von Hamburg entfernt.

Als Bands bestätigt sind bislang:
Käpt'n Peng & Die Tentakel von Delphi
Egotronic
Schrottgrenze
Antilopen Gang
Rhonda
zwei weitere werden noch folgen

Der Ticketpreis bleibt wie im Vorjahr bei 32 € zzgl Gebühren, exklusiv im Tapete-Onlineshop gibt es das "4 zahlen, 5 können mit"-Freundesticket. Eine Übersicht über die VVK-Stellen sowie alle Ticketinfos gibt es auf der Homepage.

Müssen Alle Mit. Das bedeutete im vergangenem Sommer eine Wiese mitten in Stade, die man so verwandelt noch nie gesehen hat, mit einer Bühne, bespielt von sechs Bands, deren Konzerte man nicht so schnell vergessen wird, Sonnenstrahlen in den Gesichtern von über 2000 Menschen, gemütlich genossene Biere und Tanz bis in die späten Abendstunden. Die Erinnerungen hallten noch lange nach und so ist es umso erfreulicher, dass sich auch im diesjährigen August der Stader Bürgerpark wieder in das bunte Treiben verwandeln wird, zu dem wirklich alle mit müssen.

Zu einem Stammgast hat sich in der kurzen Bestehenszeit schon Thees Uhlmann entwickelt. Bei der MAMF-Premiere noch begeisterter Besucher, hat er sich nun einen Platz auf der Bühne ergattert und wird den späten Abend zu seinem persönlichen Heimspiel machen. Denn Thees Uhlmann, der den lange verdienten Durchbruch mit seinen zwei Solo-Platten nun endlich geschafft hat, ist im naheliegenden Hemmoor aufgewachsen. Wer seinen Auftritt beim inzwischen mit 80.000 Tickets ausverkauften Hurricane Festival verpasst, kann das in wohliger und vertrauter Atmosphäre in Stade nachholen. Das klingt auch irgendwie schöner.

Eine besondere Freude bereitete uns die kurzfristige Verpflichtung von William Fitzsimmons und seiner Band für das Line-up. Mit “Lions” ist in diesem Jahr ein Album erschienen, dem man eine wiederentdeckte Ruhe anmerkt. Berührend wie immer leitet William Fitzsimmons durch seine gefühlvollen Songwelten. Keine Frage, dass einer wie er in diesem Jahr nicht fehlen darf.

Ebenfalls auftreten und damit ihre einzige Open-Air-Show im Hamburger Raum geben wird die aufsteigende Indie-Supergroup aus Berlin alias Die Höchste Eisenbahn. Francesco, Moritz, Felix und Max hat man mit Sicherheit schonmal gesehen – ob solo, mit Tele, Tomte oder Olli Schulz. Als Eisenbahn machen sie fluffigen Pop mit raffinierten Texten, dem wohl niemand widerstehen kann.

Neben der Allzweckwaffe mit Gute-Laune-Garantie Bernd Begemann, der auch als Moderator durch den Tag führen wird, darf man sich außerdem noch auf angesagte internationale Newcomer freuen, die sich in jedermanns Plattensammlung gut machen werden. Ob der sonnengebräunte Surfpunk von Soda Fabric aus Israel, verschrobener Psychedelic von Brace/Choir oder rotzfrecher Garage-Pop mit Skateboard und Dosenbier von Mozes and the Firstborn – wir können es kaum erwarten, dass es endlich wieder heißt: „Müssen Alle Mit“.

 

Tapete Records
Matthias Kümpflein
matthias@tapeterecords.de

Weiterführende Links:
http://www.muessenallemit.de/