13.06.2014 08:30 80 Manager aus der deutschen Wirtschaft musizieren

Werkstattkonzert mit Tomáš Netopil - Ein Orchester aus Führungskräften am 29.06.2014 in der Philharmonie Essen

Tomas Netopil gibt Konzert mit den Essener Philharmonikern

Tomáš Netopil mit den Essener Philharmonikern dirigiert am 29.06. Topmanager aus Deutschland. © Saad Hamza

Von: GFDK - Christoph Dittmann

Ein Orchester aus Führungskräften: Seit 1999 kommen rund 80 Manager aus der deutschen Wirtschaft einmal im Jahr zusammen und vereinen sich zu „The Management Symphony“. Nach fünfzehn Projekten im Leipziger Gewandhaus gibt es nun einen Ortswechsel: Erstmals lädt die Philharmonie Essen die Musiker ein, ihr Programm vom 26. bis 29. Juni 2014 zu erarbeiten und im abschließenden Konzert am Sonntag, 29. Juni 2014, um 11 Uhr zu präsentieren.

Zur Aufführung kommt die Sinfonie Nr. 6 D-Dur, op. 60 von Antonín Dvořák. Die Leitung der Proben wie auch des Konzertes liegt in den Händen von Tomáš Netopil, Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker. Er folgt damit prominenten Vorgängern wie Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly oder Sir Roger Norrington. Einige Instrumentalisten der Philharmoniker werden das Manager-Orchester zudem musikalisch unterstützen. „The Management Symphony“ ist eine private, nicht kommerzielle Initiative der Unternehmensberater Peter Gartiser und Nicolaus Steenken sowie von Gewandhausdirektor Andreas Schulz.

Konzert in Deutschland

Basis für „The Management Symphony“ ist die Orchesterstiftung der deutschen Wirtschaft, die ebenfalls von den Initiatoren Peter Gartiser, Nicolaus Steenken und Andreas Schulz sowie darüber hinaus von Lothar Jacobmeyer gegründet wurde. Die Zusammenführung von Managern zu einem hochkarätigen Orchester ist aber nur eine Intention der Stiftung. Finanziert werden darüber hinaus etwa Stipendien für Nachwuchs- und Amateurmusiker oder die Beschaffung bzw. Vermittlung hochwertiger Musikinstrumente, die ausgewählten Sinfonieorchestern oder einzelnen Musikern leihweise unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

Konzert in Essen

Mit den Erlösen des Werkstattkonzertes unterstützt die Stiftung die Orchesterakademie der Essener Philharmoniker und sowie die Education-Arbeit der Philharmonie Essen.

Karten (Einheitspreis (€): 15,- zzgl. 10% Systemgebühr) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und auf der Homepage der Philharmonie Essen.

 

Christoph Dittmann
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Aalto-Musiktheater, Essener Philharmoniker & Philharmonie Essen
c.dittmann@philharmonie-essen.de

Weiterführende Links:
www.theater-essen.de