25.08.2014 08:30 Romantischer Abend

Von Wagner bis Lehár - Konzertabend mit Klaus Florian Vogt am 24. Oktober im Festspielhaus Baden-Baden

Klaus Florian Vogt gibt Konzert im Festspielhaus Baden-Baden

Klaus Florian Vogt bewegt mit seinem einzigartigen Gesang. © PR Uwe Arens

Von: GFDK - Festspielhaus Baden-Baden

Zwei große deutsche Tenöre gibt es, um die reißt sich die ganze Welt: Jonas Kaufmann und Klaus Florian Vogt.

Vogt konzentriert sich auf das deutsche Repertoire. Im „Lohengrin“, mit dem er auch schon in Baden-Baden umjubelt wurde, kommt sein lyrisch gefärbter Tenor besonders schön zur Geltung.

Konzert in Deutschland

Lohengrin, oder auch Siegmund von diesen zaudernden, romantischen Helden führt der Weg direkt zu den Herzensbrechern der Operette. Wagner und Lehár? Wie nah sich beide kommen, wenn sie einer mit Klasse zu singen versteht!

 

Konzert in Baden-Baden

Klaus Florian Vogt

Von Wagner bis Lehár

Fr | 24. Oktober 2014, 20:00 Uhr

 

Klaus Florian Vogt Tenor
Stefan Solyom Dirigent
Staatskapelle Weimar


Richard Wagner
Szenen und Instrumentalmusik aus den Opern "Die Walküre",
"Lohengrin" und "Die Meistersinger von Nürnberg"

Arien und Instrumentalmusik aus Opern von W. A. Mozart und F. v. Flotow sowie aus Operetten von Franz Lehár

Einführungsvortrag
Um 18.40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 19.10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

Weiterführende Links:
http://www.festspielhaus.de