28.05.2013 08:03 "Jahrhundertmusiker" mit Südamerika! live erlebbar

Trommelwirbel! Konzert mit Martin Grubinger und Camerata Salzburg im Regensburger Audimax bereits ausverkauft

Martin Grubinger ist ein Multi-Percussionist

Die Presse nennt Martin Grubinger einen „Jahrhundertmusiker“. Bild 1: Martin Grubinger © Michael Herdlein

Martin Grubinger ist ein wahres Trommelwunder

Bild 2: Martin Grubinger Quelle: Odeon Concerte

Von: GFDK - Hannes Eberhardt - 2 Bilder

Multi-Percussionist Martin Grubinger kommt am Montag , den 3. Juni 2013 im Rahmen der Odeon Concerte mit der renommierten Camerata Salzburg ins Audimax der Universität Regensburg.

Zur Aufführung kommen Werke von Carlos Chávez, Avner Dorman, Alberto Ginastera, Astor Piazzolla und Antônio Jobim. Abgerundet wird der Abend mit einer Salsa Session.

Konzert in Deutschland 

Als Odeon Concerte den sensationellen Multi-Percussionisten Martin Grubinger bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen 2011 präsentierte, da stand das Publikum am Ende vor Begeisterung buchstäblich auf den Stühlen. Sein Spiel elektrisiert und versetzt in einen Rausch aus Rhythmus, Farben und Klängen. Der 27-jährige Salzburger ist derzeit der wahrscheinlich beste Percussionist der Welt. Die Ausstrahlung des Naturtalents erreicht den letzten Winkel eines Saales; wenn er erst einmal loslegt an Schlagzeug, Conga, Xylophon, mit Pauken, Röhrenglocken oder kleiner Trommel, dann gibt es kein Halten mehr.

Die Presse nennt Martin Grubinger einen „Jahrhundertmusiker“. Hoch virtuos, mit geballter Power; aber auch mit sensibel-melodischen Klängen erobert er sein Publikum und füllt inzwischen die größten Säle. Sein neues Projekt mit der renommierten Camerata Salzburg führt ihn jetzt nach Südamerika in die Welt von Tango, Samba und Salsa.

(Das Konzert ist bereits ausverkauft)

Konzert in Regensburg

Montag, 3. Juni 2013 – 20 Uhr – Regensburg – Audimax der Universität

Camerata Salzburg
Martin Grubinger - Percussion
Ismael Barrios - Percussion
Christian Vásquez - Dirigent

 

PROGRAMM

Südamerika!

Carlos Chávez: Sinfonia India

Avner Dorman: “Frozen in time” für Percussion und Kammerorchester

Alberto Evaristo Ginastera: Suite aus dem Ballett “Estancia” op. 4a

Astor Piazzolla: Tangos für Percussion und Orchester

Antônio Carlos Jobim: Chega de Saudade

und eine Salsa Session

 

Karten bei Odeon Concerte unter Tel. 0941 – 29 6000, im Internet unter www.odeon-concerte.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse