25.06.2014 08:40 Lambach, Österreich

Stiftskonzerte mit Tastenvirtuose Ingolf Wunder sowie den Herren von New York Polyphony

Igolf Wunder gibt Konzert

Igolf Wunder glänzt mit seinem Können beim Label Deutsche Grammophon. © Patrick Walter / DG

NYP6 geben Konzert

NYP6 © Chris Owyoung

Von: GFDK - Isabel Biederleitner

Die Zeit fliegt. Halbzeit bei den OÖ. Stiftskonzerten. Fliegen werden am vierten Wochenende demnach auch Ingolf Wunders Finger über die 88 Tasten, die die Welt bedeuten. Eine lange Flugreise haben die vier Shootingstars von New York Polyphony hinter sich, wenn sie am Sonntag, 29. Juni, ihr ÖSTERREICHDEBÜT bei den Stiftskonzerten feiern.

Ingolf Wunder, der 28-Jährige Pianist mit Klagenfurter Wurzeln, spielt im restlos ausverkauften Sommerrefektorium im Stift Lambach am 27. Juni wirklich alles, was das Herz begehrt (und mit Blick auf die möglichen Zugaben noch mehr…):  Scarlatti, Beethoven, Chopin, Liszt. Es wird ein Solorecital der Sonder-klasse. Miriam Damev wird um 19 Uhr den Einführungsvortrag im Barocktheater halten.

Nicht nur ihr Stiftskonzerte-Debüt, wie Ingolf Wunder, auch ihr ÖSTERREICH-DEBÜT singen die vier Herren von New York Polyphony am Sonntag, 29. Juni im Marmorsaal Stift St. Florian. Mittlerweile werden die US-Sänger nicht mehr nur hinter vorgehaltener Hand als die legitimen Nachfolger des Hilliard Ensemble gehandelt, nein sie gelten zur Recht als die Erben des legendären Herrenquartetts. In St. Florian werden Williams, Wilson, Herbert und Philipps einen Querschnitt aus der reichen a-apella Literatur geben, von American Folk Songs über Franz Schuberts Gesänge und mittelalterliche Byrd- und Tallis-Messver-tonungen, bis zu Gabriel Jacksons „Ite missa est“.

Konzerte in Österreich

Es sind noch Karten erhältlich!

Das Konzert wird von ORF Radio Ö1 aufgezeichnet und voraussichtlich am 8. Juli (10:05 Uhr) im „Konzert am Vormittag“ gesendet.

Nicolas Altstaedt, Violoncello-Solist und Leiter des Konzerts der Österreichisch-Ungarischen Haydn Philharmonie am Sa, 19. Juli (20 Uhr) in Kremsmünster wird für ein Künstlergespräch Gast von Rico Gulda sein:
Am Samstag, 19. Juli um 19 Uhr im Apostelzimmer des Stiftes Kremsmünster.
Der Eintritt ist frei.

OÖ. Stiftskonzerte

5. Juni bis 27. Juli 2014

Kammermusik, Orchesterkonzerte, Lieder- und Klavierabende, Familien- und Jazzkonzerte
in St. Florian, Kremsmünster, Lambach

Information und Karten:
bestellung@stiftskonzerte.at
Tel. 0732-776127

 

 


Isabel Biederleitner
Generalsekretärin
musica sacra linz |oö. stiftskonzerte 

Weiterführende Links:
www.stiftskonzerte.at