31.03.2013 09:54 Jazz Rally: Düsseldorf wird zur "Swinging City"

Sonderkonzert von Xavier Naidoo in Düsseldorf - Max Mutzke, Candy Dulfer und Lukus Graham sind auch dabei

Candy Dulfer, Foto: Jazz Rally

Candy Dulfer, Foto: Jazz Rally

Max Mutzke spielt am Pfingstsonntag auf dem Burgplatz

Max Mutzke spielt am Pfingstsonntag auf dem Burgplatz

Von: GFDK - Düsseldorf.de

Vom 17. bis 19. Mai steht Düsseldorf ganz im Zeichen guter Musik - die Jazz Rally ist das Musik-Festival der Rheinmetropole. Zum neunten Mal in Folge präsentiert Vodafone den Top-Act. In diesem Jahr tritt Xavier Naidoo mit seinem Quartett als Top Act bei einem Sonderkonzert am Freitag, 17. Mai, im airberlin Hangar 8 am Düsseldorfer Flughafen auf.

Weitere Höhepunkte sind Konzerte unter anderem mit Max Mutzke, Candy Dulfer und Lukus Graham. Insgesamt stehen 82 Konzerte auf 36 verschiedenen Bühnen auf dem Programm. Bereits am Donnerstag, 16. Mai, gibt es die traditionelle Preview der Rally, diesmal nicht in der Kaiserpfalz in Kaiserswerth, sondern in der Rheinterrasse.

Die Jazz Rally ist 2013 eingebettet in die Feierlichkeiten zum 725-jährigen Stadtjubiläum. Daher wurden die Gast-Konzerte aus den befreundeten Metropolen Warschau, Moskau und Toulouse ausgeweitet. Die künstlerische Leitung liegt, wie in den vergangenen Jahren, in den bewährten Händen von Ali Haurand und Nils Gropp. Unterstützt wurde das Duo erneut von unserem Schirmherren Klaus Doldinger. Er war extra von München an den Rhein gereist, um das Programm der Jazz Rally persönlich vorzustellen.

Wieder werden alle alle Facetten des Jazz präsentiert und auch die Spielstätten sind wie immer vielfältig. So finden Konzerte statt in Kirchen, Kneipen, Hotels, im Theater und Museum oder unter freiem Himmel. Wie immer ermöglicht der Jazz Rally Button den Zutritt zu allen Konzerten (mit Ausnahme des Sonderkonzertes von Xavier Naidoo). Er kostet für die gesamte Jazz Rally 29 Euro im Vorverkauf und 35 Euro an der Abendkasse. Ein Button, der nur am Pfingstsonntag gilt, ist für 25 Euro erhältlich.

Im Rahmen der 21. Düsseldorfer Jazz Rally wird auch der SPARDA JAZZ AWARD verliehen, ein Nachwuchspreis für junge Jazzmusiker im Alter von 18 bis 28 Jahren. Die drei Gewinner sind in diesem Jahr das Louis Stapleton Trio, Cinematic Experience und das Lucas Leidinger Quintett.

Karten für das Konzert von Xavier Naidoo & Quartett kosten 29,50 Euro (inklusive Steuern und VVK-Gebühr). Der Jazz Rally-Button ist für alle Tage zum Preis von 29 Euro im Vorverkauf und 35 Euro an der Abendkasse erwerbbar. Der Button nur für den Sonntag kostet 25 Euro. Alle Karten sind erhältlich unter d:ticket, der Hotline 01805/644332 (0,14 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,42 Euro/Minute deutsches Mobilfunknetz) und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der gesamte Erlös des Konzerts fließt zur Teilfinanzierung des Festivals an die Jazz Rally zurück.

www.duesseldorf.de