18.03.2013 08:16 vor unvergleichlicher Kulisse in der schönen Pfalz

Schlossfestspiele in Edesheim 2013 präsentiert vom 5. bis 28. Juli eine gelungene Mischung aus liebgewonnenen Künstlern und neuen Showacts

Schlossfestspiele in Edesheim 2013 präsentiert vom 5. bis 28. Juli eine gelungene Mischung aus liebgewonnenen Künstlern und neuen Showacts

Max Mutzke, alle Bilder Quelle: KulturNetz

Spitz & Stumpf

JOANA m. Peter Grabinger u. Adax Dörsam

Ingo Appelt

Christian Chako Habekost

JOANA

Marshall & Alexander

Panama

Pia Douwe

Sams

Viva Voce

Capitol Musical Gala

Von: GFDK - Frank C. Bürkle - 12 Bilder

Liebe Freunde der Schlossfestspiele Edesheim, mit der Spielzeit 2013 gehen die Schlossfestspiele Edesheim in eine neue, aufregende Dekade. Wir würden uns freuen, Sie dazu begrüßen zu dürfen!


Unsere erstklassige Veranstaltungsreihe, die längst zum festen Bestandteil der Kulturszene unserer Heimatregion geworden ist, präsentiert Ihnen auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Mischung aus liebgewonnenen Künstlern und neuen Showacts. Das Schloss Edesheim bildet wie in jedem Jahr die unvergleichliche Kulisse für sommerliche Abendstunden mit einzigartigen Darbietungen.


Seien Sie uns herzlich willkommen in der Pfalz!

Auch auf dem Weg in ein neues Jahrzehnt gilt, was sich inzwischen überall in der Region und weit darüber hinaus herum gesprochen hat: in Edesheim stimmt einfach die Mischung. Ob hintersinnig humoristisch wie mit Ingo Appelt, Christian „Chako“ Habekost und den Pfälzer Kabarett-Urgesteinen Spitz & Stumpf, die sich diesmal von der Blue Note Big Band beschwingt begleiten lassen, oder musikalisch einmalig wie mit VIVA VOCE oder Max Mutzke, die Schlossfestspiele stehen für beste Unterhaltung. Weitere Glanzlichter 2013 sind das stimmgewaltige Ausnahmeduo Marshall & Alexander, die Capitol Musical Gala mit Stargast Pia Douwes und natürlich JOANA, Kurpfälzer „Eigengewächs“ und Liederpoetin der Extraklasse.

Wir freuen uns ebenso auf die Aufzeichnung der SWR Sommerbühne im Rahmen der Schlossfestspiele 2013, eine Veranstaltung, die mit erlesenen Gästen wie Grand-Prix-Gewinnerin Nicole aufwarten kann.

Auch an die Kleinen ist natürlich gedacht: Mit „Oh wie schön ist Panama“ und „Eine Woche voller SAMStage“ haben wir für Kinder und ihre Eltern jede Menge Spaß im Gepäck.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen, wenn die Schlossfestspiele Edesheim mit frischem Wind in ihre zweite Dekade durchstarten!

 
Terminübersicht Schlossfestspiele Edesheim 2013

 

Spitz & Stumpf und die Blue Note Big Band

Mir lossen’s schwinge!

Swing mit Pfälzer Humor und Big Band

Freitag, 5. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 27,00, ermäßigt € 25,00

Kat. 2 Erwachsene € 24,00, ermäßigt € 22,00

 

Oh wie schön ist Panama

Janoschs Kinderbuch-Klassiker

Sonntag, 7. Juli 2013, 11.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 9,50, ermäßigt € 5,00

Kinder bis 12 Jahre € 4,00

 

VIVA VOCE

Open-Air [jieäah]

Diese Band braucht keine Instrumente

Sonntag, 7. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 29,00, ermäßigt € 25,00

Kat. 2 Erwachsene € 26,00, ermäßigt € 22,00

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de

SWR Sommerbühne - Ein Abend auf Schloss Edesheim

Beste Unterhaltung - erst bei den Schlossfestspielen, dann im SWR Fernsehen

Donnerstag, 11. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene Bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt

Kat. 2 Erwachsene Bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt

 

 

Christian „Chako” Habekost

HabeKostbarkeiten

Chakos Beschd-of-Show

Freitag, 12. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 27,00, ermäßigt € 25,00

Kat. 2 Erwachsene € 24,00, ermäßigt € 22,00

 

Marshall & Alexander

Hautnah

Musikalische Highlights des gefühlvollen Ausnahmeduos

Sonntag, 14. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 41,00, ermäßigt € 37,00

Kat. 2 Erwachsene € 38,00, ermäßigt € 34,00

 

Ingo Appelt

Göttinnen

Die ultimative Live-Predigt aus der Church of Comedy

Freitag, 19. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 29,00, ermäßigt € 27,00

Kat. 2 Erwachsene € 26,00, ermäßigt € 24,00

 

Eine Woche voller SAMStage

Die erste Geschichte aus der wundervollen Reihe von Paul Maar

Sonntag, 21. Juli 2013, 11.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 9,50, ermäßigt € 5,00

Kinder bis 12 Jahre € 4,00

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de

Capitol Musical Gala mit Stargast Pia Douwes

Life is like a Song

Einfach zauberhaft

Sonntag, 21. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 27,00, ermäßigt € 25,00

Kat. 2 Erwachsene € 24,00, ermäßigt € 22,00

 

JOANA

Ich staune bloß - mit Peter Grabinger (Piano) und Adax Dörsam (Saiteninstrumente)

Lieder, die unter die Haut gehen

Freitag, 26. Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 22,00, ermäßigt € 20,00

Kat. 2 Erwachsene € 18,00, ermäßigt € 16,00

 

Max Mutzke

Durch Einander

Feiner Zuwachs für den Jazz

Sonntag, 28.Juli 2013, 20.00 Uhr

Kat. 1 Erwachsene € 27,00, ermäßigt € 25,00

Kat. 2 Erwachsene € 24,00, ermäßigt € 22,00

 

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
 
Spitz & Stumpf und die Blue Note Big Band
Mir lossen’s schwinge

 

Swing mit Pfälzer Humor und Big Band

Freitag, 5. Juli 2013, 20.00 Uhr

 

Es ist mittlerweile ja hinlänglich bekannt, dass die Vorfahren der Begründer des Heinz Ketchup-Imperiums und des New Yorker Tycoons Donald Trump Söhne und Töchter des Pfälzer Dörfchens Kallstadt waren. Für Aufsehen dürften dagegen die neuesten Erkenntnisse der Genealogie im Falle Friedel Spitz und Eugen Stumpf sorgen!

Dass die beiden Pfälzer Originale Bernhard Weller und Götz Valter Rhythmus und Dummbabbeln im Blut haben, weiß man spätestens seit ihrem Klassiker „Duddesupp“. Jetzt ist es für Spitz & Stumpf an der Zeit, das Erbe Frank Sinatras und Ella Fitzgeralds anzutreten! Gemeinsam mit der großartigen Blue Note Big Band erobern sie in einem großkalibrigen pfälzisch-amerikanischen Crossover die Welt des Swings und die Bühne in Edesheim.

Da wird aus „Rhapsody in Blue“ naturgemäß „‘M Raps Rudi soin Bu“, die „Strangers in the Night“ gehen „Strenze in de Nacht“, und wie immer muss auch der „Pälzer Woi“ besungen werden. Bewährte Gassenhauer der Chaos-Ritter erklingen in neuem Big Band Gewand, aber das Pfälzer Geplärre und richtig guten Swing gibt es an diesem Abend auch in Reinform.

Ob Ella Fitzgerald und Frank Sinatra sich nun über ihre neuen „Pfälzer Verwandten“ freuen oder im Grabe rotieren, wird sich wahrscheinlich nur schwer eruieren lassen. Sicher ist, dass zwei Pfälzer Kulturschwergewichte mitreißenden Big Band Sound, Zwerchfell erschütternde Texte und eine außergewöhnliche Verquickung authentischer Mundart und qualitativer Musik in einer einzigen Show versprechen.

 

Spitz & Stumpf und die Blue Note Big Band

Mir lossen’s schwinge

Freitag, 5. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 24,00 bis € 27,00 (ermäßigt € 22,00 bis € 25,00)

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
Oh wie schön ist Panama

 

Janoschs Kinderbuch-Klassiker auf der Bühne

Sonntag, 7. Juli 2013, 11.00 Uhr

Dem kleinen Bären und dem kleinen Tiger geht es gut. Sie wohnen in ihrem Häuschen, gehen Fische fangen oder Pilze finden und sitzen im Garten in ihrem Schaukelstuhl. Sie brauchen sich vor nichts zu fürchten. Ihnen geht es richtig gut. Jeden Tag gut. Jeden Tag gleich gut. Und deshalb wollen sie einmal woanders sein. Denn woanders ist es immer anders und größer und schöner. Woanders ist ihr Traumland. So machen sich der kleine Bär und der kleine Tiger zusammen mit Günther Kastenfrosch und der Tigerente auf den Weg nach Panama. Eine Reise, die querfeldein verläuft, die Sehnsucht macht. Eine Geschichte mit Witz und Charme über die Ferne und Zuhause.

Nach dem Original des vielfach ausgezeichneten Illustrators und Kinderbuchautors Janosch.

 

Oh wie schön ist Panama

Sonntag, 7. Juli 2013, 11.00 Uhr

€ 9,50 (ermäßigt € 5,00), Kinder bis 12 Jahre € 4,00

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
VIVA VOCE
Open-Air [jieäah]

 

Diese Band braucht keine Instrumente

Sonntag, 7. Juli 2013, 20.00 Uhr

Open-Air [jieäah] - was wie ein Eintrag im Fremdwörterlexikon aussieht, ist in Wirklichkeit das einzigartige Sommerprogramm der a cappella Band VIVA VOCE. Ein Konzert unter freiem Himmel mit einer eindeutigen Botschaft. Ausgesprochen wird es genau so, wie man es schreibt, doch [jieäah] bedeutet mehr: [jieäah] ist ein Lebensgefühl, eine musikalische Weltanschauung.

VIVA VOCE sorgen dabei mit ihrem unverwechselbaren Stil und einer mitreißenden Bühnenshow für ein großes Open-Air-Erlebnis. Sie begeistern mit ihrem Vox-Pop, der zu 100% mundgemacht ist, bestem Entertainment und fünf gnadenlos guten Stimmen. Allein ihr gesangliches Können vereint mit dem gegenwärtig vielseitigsten Vokal-Perkussionisten, sorgt für ein unvergessliches Konzerterlebnis. Diese Band braucht keine Instrumente!

Wer [jieäah] sagt, denkt spätestens nach diesem Konzert an VIVA VOCE. Und das wussten schon die Beatles: „She loves you, jieäah, jieäah, jieäah!“

 

VIVA VOCE

Open-Air [jieäah]

Sonntag, 7. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 26,00 bis € 29,00 (ermäßigt € 22,00 bis € 25,00)
 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
 

SWR Sommerbühne - Ein Abend auf Schloss Edesheim

 

Beste Unterhaltung - erst bei den Schlossfestspielen, dann im SWR Fernsehen

Donnerstag, 11. Juli 2013, 20.00 Uhr

Bereits vor zwei Jahren hatte das SWR Fernsehen das Schloss Edesheim schon einmal als Produktionsort für eine Unterhaltungsshow ausgewählt. Die malerische Kulisse hat Zuschauer und Verantwortliche beeindruckt. Und so kommt Moderator Martin Seidler im Rahmen der Schlossfestspiele Edesheim erneut in die Pfalz. Am Donnerstag, 11. Juli begrüßt er ab 20 Uhr auf der „SWR Sommerbühne“ seine Gäste, darunter die Sängerin Nicole, das Rondo Classico und den Entertainer Kay Scheffel. Die Aufzeichnung dieser 90-minütigen Sendung wird dann am Freitag, 2. August, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

 

Die Region und die hier lebenden Menschen stehen im Mittelpunkt der Gespräche und filmischen Beiträge dieser Fernsehproduktion. Musik und Unterhaltung runden diesen Abend auf Schloss Edesheim ab. So wird Nicole auftreten, die seit dem Grand-Prix-Gewinn von 1982 (Ein bisschen Frieden) aus der Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken ist. Perfekt für das Schloss-Ambiente: die Rokoko-Kostüme des Rondo Classico – ein Ensemble, das klassische Musik mit zeitgenössischem Pop verbindet. Hier darf auch ein gekröntes Haupt nicht fehlen. Die amtierende Deutsche Weinkönigin Julia Bertram zieht im Gespräch mit Martin Seidler eine erste Bilanz ihrer Amtszeit. Und was lässt sich Kay Scheffel wieder einfallen? Der Entertainer verspricht, mit Charme, Witz und Bauchredekunst alle Register zu ziehen.

 

SWR Sommerbühne - Ein Abend auf Schloss Edesheim

Aufzeichnung: Donnerstag, 11. Juli 2013, 20.00 Uhr

 

Sendung im SWR Fernsehen: 2. August 2013, 20.15 Uhr

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 

Christian „Chako“ Habekost
HabeKostbarkeiten

 

Chakos Beschd-of-Show

Freitag, 12. Juli 2013, 20.00 Uhr

Der „(Kur-)Pfälzer liebster Sohn“ gibt zwei Stunden „s Beschde vum Beschde“ zum Besten, seine beliebtesten Nummern, kultigsten Figuren und berüchtigsten Stand-ups.

Erleben Sie fulminante Klassiker aus den Erfolgsprogrammen der vergangenen Jahre: rischdisch falsch gebabbelt, Der Wellnässer, de Lokalpatri(di)ot, MundARTacke und Highlights aus de Allerärgschd. Mit von der Partie sind auch die Kultfiguren the Reverend und der Weinfestbesucher, Chakos Alter Ego mit dem ewig jungen Motto „Frieher hot’s des net gewwe“.

Chakos „Beschdes", das ist pointenreiche, bissige, intelligente und vor allem einzigartige Mundart-Comedy im karibischen Kurpfalz-Rhythmus.

Freuen Sie sich auf Christian „Chako“ Habekost live & direkt in einer furiosen Ein-Mann Show mit höchster Lach-Frequenz!

 

Christian „Chako” Habekost

HabeKostbarkeiten

Freitag, 12. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 24,00 bis € 27,00 (ermäßigt € 22,00 bis € 25,00)

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
Marshall & Alexander
Hautnah

 

Musikalische Highlights des gefühlvollen Ausnahmeduos

Sonntag, 14. Juli 2013, 20.00 Uhr

Marshall & Alexander stehen für grandiosen Gesang und große Emotionen. Der Zusammenklang ihrer Stimmen ist einmalig und erlaubt es den beiden Ausnahmekünstlern sich in den unterschiedlichsten Musikwelten stilsicher zu bewegen. Es gibt immer mehr Fachleute, die sich zu der Aussage bekennen, dass es so ein Duo weltweit nicht noch einmal gibt.

Seit Ende des letzten Jahrtausends sind Bariton Marc und Tenor Jay auf allen Konzertbühnen zuhause. Mal mit Klassik in der Kirche, mal mit Pop-Songs im großen Konzertsaal. Kraftvoll und sanft singen sie. Heiter und herausfordernd, nachdenklich und beschützend. Das Publikum ist immer begeistert.

Nun präsentieren Marshall & Alexander die größten Highlights ihres Schaffens, ihre persönlichen Lieblingslieder sowie viele Hits ihres letzten Erfolgsalbums „La Stella“, mit denen sie auf bundesweiter Tournee in den größten Hallen Deutschlands zu Gast waren, voller Leidenschaft auf der Schlossfestbühne.

Genießen Sie die beiden sympathischen Stimmwunder so nah und authentisch, wie man Künstler der obersten Liga selten erleben kann und freuen Sie sich auf ein musikalisches Feuerwerk inmitten der Weinberge.

 

Marshall & Alexander

Hautnah

Sonntag, 14. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 38,00 bis € 41,00 (ermäßigt € 34,00 bis € 37,00)

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
Ingo Appelt
Göttinnen

Die ultimative Live-Predigt aus der Church of Comedy

Freitag, 19. Juli 2013, 20.00 Uhr

Ingo Appelt, geläuterter Comedyrüpel und selbsternannter Glaubensstifter, steht wieder auf der Bühne. Seine Mission: Frauen vergöttern!

Seit Menschengedenken haben sich Männer vorgemacht, Gott habe nicht die Frau, sondern ausgerechnet den Mann nach seinem Bilde geschaffen – doch damit ist jetzt endlich Schluss! In freier Predigt und sündhaft teurem Glitzeranzug öffnet Appelt allen bis dahin Ungläubigen die Augen, er ist überzeugt: Frauen sind wahrhaft Göttinnen und die Männer können nur noch beten!

Mit der Souveränität eines Wanderpredigers preist er das weibliche Geschlecht und legt die Männer daneben übers Knie: „Wenn Frauen verlernt haben, den unerschütterlichen Glauben an sich selbst in Worte zu fassen, dann muss ich das eben für sie mitmachen.“

Seinen männlichen Jüngern, den bedauernswerten Würstchen, die für alle Ewigkeit zu stummer Buße und Dienstleistungen verdammt sind, rät er: Betet die Frauen an, baut ihnen Denkmäler – und sagt zu allen nur noch ja! Und Amen.

Erleben Sie Ingo Appelts kraftvollen Kampf und seine augenzwinkernde Live-Predigt für die Rechte der Frau an ein Abend, der nicht nur Göttinnen begeistern wird!

 

Ingo Appelt

Göttinnen

Freitag, 19. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 26,00 bis € 29,00 (ermäßigt € 24,00 bis € 27,00)

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de
 
Eine Woche voller SAMStage

 

Die erste Geschichte aus der wundervollen Reihe von Paul Maar

Sonntag, 21. Juli 2013, 11.00 Uhr

Am Sonntag schien die Sonne.

Am Montag bekam Herr Taschenbier Besuch von Herrn Mon.

Am Dienstag hatte Herr Taschenbier wie immer Dienst.

Am Mittwoch war gerade Mitte der Woche.

Erst als am Donnerstag ein mächtiges Gewitter aufzog und es gewaltig donnerte, wurde er aufmerksam.

Der Freitag kam. Und siehe da: Herr Taschenbier bekam frei.

Und am Samstag? Am Samstag kam das Sams.

Das Sams adoptiert Herrn Taschenbier kurzerhand als Papa und krempelt sein Leben um. Ständig sorgt es für Aufregung und bringt den ängstlichen Herrn Taschenbier in immer neue Verlegenheiten: Bei seiner strengen Vermieterin Frau Rotkohl, im Kaufhaus, bei der Arbeit. Doch nach und nach bemerkt Herr Taschenbier, wie wundervoll es ist, ein Sams bei sich zu haben. Es macht Mut und vor allen Dingen: Es kann Wünsche erfüllen.

 

Eine Woche voller SAMStage

Sonntag, 21. Juli 2013, 11.00 Uhr

€ 9,50 (ermäßigt € 5,00), Kinder bis 12 Jahre € 4,00

 

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de

Capitol Musical Gala mit Stargast Pia Douwes
Life is like a Song

Einfach zauberhaft

Sonntag, 21. Juli 2013, 20.00 Uhr

Musicals haben eine lange und erfolgreiche Tradition im Mannheimer Capitol und bei den Schlossfestspielen in Edesheim. Neben der Umsetzung gefeierter Klassiker wie „Jesus Christ Superstar“ und „Cabaret“ wagt das Team um Produzent Thorsten Riehle immer wieder neue Formen und entwickelt sich dabei ständig weiter.

Im vergangenen Jahr begeisterte das Capitol Ensemble die Gäste in Edesheim mit der Flower Power Music Show. 2013 stehen die weit über die Region hinaus bekannten Mitglieder wieder auf der Bühne und präsentieren in gewohnter Perfektion und mit viel Freude „Life is like a Song“.

Als besonderes Highlight präsentieren die Schlossfestspiele Edesheim Stargast Pia Douwes, die bis vor kurzem in der vielumjubelten „Rebecca“ Inszenierung in Stuttgart zu sehen war. Bekannt wurde die Darstellerin und Sängerin als Elisabeth in der gleichnamigen deutschen Erstaufführung des Musicals. Heute gehört sie zu den Stars der Musicalszene und verzaubert mit Ihrer Stimme und Ihrer Bühnenpräsenz immer wieder das Publikum.

 

Capitol Musical Gala mit Stargast Pia Douwes

Life is like a Song

Sonntag, 21. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 24,00 bis € 27,00 (ermäßigt € 22,00 bis € 25,00)

 

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de

JOANA
Ich staune bloß

 

Lieder, die unter die Haut gehen - mit Peter Grabinger (Piano) und Adax Dörsam (Saiteninstrumente)

Freitag, 26. Juli 2013, 20.00 Uhr

JOANA, die Liederpoetin mit der markanten Stimme, steht wieder auf der Edesheimer Schlossbühne. Begleitet wird sie dabei vom Saitenvirtuosen Adax Dörsam und am Klavier von Tastentänzer Peter Grabinger.

Seit vier Jahrzehnten schreibt JOANA in bester Singer-Songwriter-Manier ihre eigenen Lieder, die uns immer wieder mit ganz neuen Themen zum Nachdenken, zum Lachen und zum Staunen bringen. Ihre Texte – poetisch aber trotzdem politisch. Ihre Töne – leise in einer lauten Welt. Ihr Programm – klug aber nicht kopflastig. Ihr gelingt Tiefgang mit Leichtigkeit. Konventionelles kontert sie mit Kabarettistischem, nachdenkliches Schweigen mit befreiendem Lachen. Auf Hochdeutsch un in ihrer schääne Mudderschbrooch: Kurpfälzisch.

Ihr neues Programm „Ich staune bloß“ spannt einen thematischen Bogen vom außergewöhnlichen Gebrauch eines Staubsaugers, der sogar „Sünden saugen kann“, über ein vergessenes Handy und das Phänomen Ohrwurm hin zu den kleinen Kalamitäten des Älterwerdens, die JOANA gewohnt kunstvoll ins Komische kippt. Sie bezieht aber ebenso eindeutig Stellung gegen den Krieg und zeigt in ihrer eigenen Version von „Guten Abend, gut‘ Nacht“ zu Brahms Melodie gesellschaftliche Abgründe auf. Ihre Lieder gehen eben nicht nur ins Ohr, sondern auch unter die Haut.

Ein vielfältiges, musikalisch hochklassiges Erlebnis zum Staunen!

 

JOANA

Ich staune bloß - mit Peter Grabinger (Piano) und Adax Dörsam (Saiteninstrumente)

Freitag, 26. Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 18,00 bis € 22,00 (ermäßigt € 16,00 bis € 20,00)

 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18

www.schlossfestspiele-edesheim.de

 


Max Mutzke
Durch Einander

Feiner Zuwachs für den Jazz

Sonntag, 28. Juli 2013, 20.00 Uhr

Seit seinem ersten Hit „Can’t Wait Until Tonight“ ist Max Mutzke aus der deutschen Klanglandschaft nicht mehr wegzudenken. Er verbindet mühelos Genres zu einem Mix, der von allem das Beste präsentiert und dennoch ganz nach ihm klingt. Von daher war es nur ein logischer Schritt, sich jetzt dem Jazz zu widmen. Und den prägt seine unverkennbare Stimme genau so selbstverständlich und eingängig wie die Soul-Pop-Nummern früherer Jahre.

Das Ergebnis, „Durch Einander“, wirkt wie ein gewaltiger Monolith und ein arabeskes Mosaik zugleich, es klingt mal luftig leicht und dann wieder ehern, mal frühlingsheiter und mal melancholisch wie ein verregneter Novembertag.

„Durch Einander“ lebt von Mutzkes sympathisch undogmatischer Definition dessen, was Jazz nun eigentlich ist: „Jazz ist für mich genauso wenig klar wie der Begriff Soul. Wenn man sich ansieht, wer etwa den Soul mit erfunden hat, Al Green, James Brown, Marvin Gaye, Donny Hathaway, das war ja alles Soul, Neville Brothers, Crusaders, aber alles war total unterschiedlich. Für den Jazz gilt das Selbe“. Für den von Max Mutzke sogar noch ein bisschen mehr.


Max Mutzke

Durch Einander

Sonntag, 28.Juli 2013, 20.00 Uhr

€ 24,00 bis € 27,00 (ermäßigt € 22,00 bis € 25,00)


 

Tickets:

Ticket – Hotline: 0621/ 40 17 14 24

Rheinpfalz-Ticket-Service: 0180 / 370 166 18



Schlossfestspiele Edesheim

Baltruschat-Riehle GdbR

 

Augartenstraße 84-86

68165 Mannheim


info@schlossfestspiele-edesheim.de
 

KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar
Augartenstr. 84-86
68165 Mannheim