02.01.2015 08:45 Alleskönner am Klavier

Nikolas Anadolis - ein Trio zwischen virtuoser Eleganz und schwindel-erregender Spontanität am 8.1. in München

Nikolas Anadolis gibt Konzert im Unterfahrt Muenchen

Man kommt fast nicht umhin, ihn als Wunderkind zu bezeichnen. Bild 1+2 Nikolas Anadolis. Quelle: Jazzclub Unterfahrt

Nikolas Anadolis auf Tour mit seinem Trio
Von: GFDK - Jazzclub Unterfahrt

Nikolas Anadolis wurde 1991 in Thessaloniki, Griechenland, geboren. Bereits im zarten Alter von vier Jahren begann er, auf dem Klavier zu improvisieren. Es folgten Unterricht und Studium in klassischem Klavier und Jazz-Piano sowie zahlreiche renommierte Musikpreise.

Konzert in Deutschland

Er komponierte Stücke für Solo-Klavier, im Duo mit Saxophon, Piano-Trios, Bläser- und Streicherensembles sowie für Big Bands. Man kommt fast nicht umhin, ihn als Wunderkind zu bezeichnen; auch die Presse feiert ihn als "Alleskönner am Klavier, der über schier unbegrenzte pianistische Fähigkeiten verfügt und mit ungebändigter Spiellust auftrumpft." (Rhein-Neckar-Zeitung)

Konzert in München

Gemeinsam mit dem deutschen Schlagzeug-Ass Jonas Burgwinkel und dem französischen Bassisten Simon Tailleu präsentiert sich heute Abend ein internationales Trio zwischen virtuoser Eleganz und schwindelerregender Spontanität.

Do. 08.01. 21 Uhr


Nikolas Anadolis Trio

Nikolas Anadolis (p), Simon Tailleu (b), Jonas Burgwinkel (dr)
Eintritt 18.00 EUR / Mitglieder 9.00 EUR


Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München

info@unterfahrt.de