15.07.2013 08:44 6. bis 10. August 2013

Munich Summer Jazz Week - Jason Seizer New Quartet plays CINEMA PARADISO im Jazzclub Unterfahrt München

Jason Seizer gibt ein Konzert im Jazzclub Unterfahrt Muenchen

Jason Seizer verwendet mit seinem Quartett eine ganz besondere Auswahl der schönsten Soundtracks als Grundlage für eigene Interpretationen. © Konstantin Kern

Von: GFDK - Jazzclub Unterfahrt München

Jason Seizer ist ein Meister des schlanken und scharf konturierten, dabei aber farblich höchst vielfältigen Tons. Die Verbindung von feiner Zurückgenommenheit und entschiedener Präsenz, wie sie fuer ihn typisch ist ist, findet man selten.

Der Saxophonist präsentiert zusammen mit Pablo Held am Klavier, Matthias Pichler am Bass und Fabian Arends am Schlagzeug ein beeindruckendes Programm mit bekannten Stücken aus Kinoklassikern wie Alfred Hitchcocks "Vertigo“, "The Deer Hunter" von Michael Cimino oder Guiseppe Tornatores "Cinema Paradiso", der Liebeserklärung an die große Zeit der Lichtspiele schlechthin.

Konzert in Deutschland

Musik, die direkt vom Ohr ins Herz geht und Bilder aus den Filmen wachruft – komponiert von Ennio Morricone, Johnny Mandel, Stanley Myers oder John Williams. Jason Seizer verwendet mit seinem Quartett eine ganz besondere Auswahl der schönsten Soundtracks als Grundlage für eigene Interpretationen und verschafft Ihnen so Zutritt zu Ihrem persönlichen Kopfkino – genießen Sie Gänsehautfeeling für die Ohren!

 

Konzert in München

Di. 06.08. - Sa. 10.08. 21 Uhr
Munich Summer Jazz Week

Jason Seizer New Quartet plays CINEMA PARADISO

Jason Seizer (ts), Pablo Held (p), Matthias Pichler (b), Fabian Ahrends (dr)


Eintritt 16.00 EUR / Mitglieder 8.00 EUR