12.06.2013 08:09 Inspirierende Musikerlebnisse vom 15.-22. Juni 2013

Mitsommerkonzerte im Innenhof des Historischen Kaufhauses Freiburg - Beschreiten Sie fremdes musikalisches Terrain!

Cyminology sind Cymin Samawatie, Ketan Bhatti, Benedikt Jahnel und Ralf Schwarz

Cyminology vereinen kammermusikalischen Jazz und persische Lyrik. Bild 1: Cyminology - Cymin Samawatie, Ketan Bhatti, Benedikt Jahnel, Ralf Schwarz © Kai von Rabenau/ECM Records

Frederic Loboda ist ein junger Pianist

Bild 2: Frédéric Loboda Quelle: Veranstalter

Trio Vivente ist ein vielfach preisgekroentes Klaviertrio

Bild 3: Trio Vivente Quelle: Veranstalter

Sophie Lücke glaenzt am Kontrabass

Bild 4: Sophie Lücke Quelle: Veranstalter

Von: GFDK - Stadt Freiburg - 4 Bilder

Lange Sommerabende bei erstklassigen musikalischen Erlebnissen – das sind die Mittsommerkonzerte, die von Samstag, 15. Juni, bis Samstag, 22. Juni, im Innenhof des Historischen Kaufhauses in eine weitere Runde gehen. In einem der idyllischsten Freiburger Innenhöfe locken die Mittsommerkonzerte wieder zu feinen und außergewöhnlichen Reisen in fremde musikalische Terrains.

Die Musikerinnen und Musiker haben sich erneut auf Entdeckertour begeben, ihre Ensembles zum Teil speziell nur für diese Abende zusammengestellt und ein Programm ausgewählt, das für sie selbst eine spannende Herausforderung darstellt. Es erklingen beispielsweise Vokalquartette voller Sehnsucht von Johannes Brahms, Werke von Beethoven und Busoni, die „Carmen-Fantasie“ von Franz Waxmann und auch Alte Musik im Spielfluss zeitgenössischer Improvisationen.

Konzerte in Deutschland

Eingeladen sind virtuose Gäste aus verschiedenen Generationen. wie zum Beispiel Frédéric Loboda, der beste Young Performer 2012, ein Blechbläserensemble mit jugendlichen Musikerinnen und Musikern zwischen 11 und 13 Jahren und auch hochkarätige Ensembles wie der Anton-Webern-Chorf oder das Freiburger BarockConsort. Der musikalische Bogen wird von der Renaissance bis zum Jazz gespannt: vertreten ist unter anderem kammermusikalischer Jazz verbunden mit persischer Lyrik, eine königliche Triosonate in Form eines musikalischen Dankopfers, Rossinis Duetto und Schuberts Forellenquintett sowie japanische Trommelkunst, die auf Mozart und Paganini trifft. Abgeschlossen werden die Mittsommerkonzerte mit einer einstündigen Kammeroper von Jules Massenet, die zwischen Drama und leichtem geistreichen Witz den passenden Stoff für einen Mittsommer-Opernabend liefert.

Konzerte in Freiburg

Das detaillierte Programm ist beim Kulturamt erhältlich, liegt an den üblichen Verteilstellen der Innenstadt aus und ist online unter www.freiburg.de/mittsommerkonzerte zu finden.

Achtung: Entgegen der Ankündigungen im Programmheft muss das Konzert am Donnerstag, 20. Juni, im Wentzinger Innenhof krankheitsbedingt leider ausfallen. Zudem finden die Konzerte am Dienstag, 18. und Mittwoch ,19. Juni, die bislang in der Meckelhalle in der Sparkasse geplant waren, nun doch im Innenhof des Historischen Kaufhauses statt.



Stadt Freiburg
Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
D-79098 Freiburg
pressereferat@stadt.freiburg.de
www.freiburg.de