07.03.2013 08:47 engagiert für die jugend

Meisterkurse und Konzerte für hochbegabte Nachwuchsmusiker/-innen bietet das 53. Interlaken Classics vom 22. März bis 18. April 2013

Meisterkurse und Konzerte für hochbegabte Nachwuchsmusiker/-innen bietet das 53. Interlaken Classics vom 22. März bis 18. April 2013

Die 13-jährige Japanerin Mone Hattori mit dem Zakhar Bron Chamber Foto: Rodo Wyss

Vladimir Ashkenazy irigenten des European Union Youth Orchestra Foto: Rodo Wyss

Von: Martina Thomi

Das traditionsreiche Festival steht für Qualität, Nachwuchsförderung und klassische Musikerlebnisse auf höchstem Niveau. Das European Union Youth Orchestra, das Gustav Mahler Jugendorchester und die Junge Deutsche Philharmonie werden auch 2013 Klassik-Fans aus Nah und Fern begeistern. Klingende Namen wie Herbert Blomstedt, Vladimir Ashkenazy, Jonathan Nott, Zakhar Bron, Leif-Ove Andsnes, Sergei Khatchatryan, Isabelle Faust, Daniel Hope oder Reinhold Friedrich stehen auf dem Programm.

 

Orchester-Residenz

Besonders engagiert zeigt sich „Interlaken Classics“ im Bereich der Jugendorchester. Jedes Jahr wird entweder das „European Union Youth Orchestra“ oder das „Gustav Mahler Jugendorchester“ als Residenzorchester nach Interlaken eingeladen. Das verschafft jungen Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit, sich während zwei Wochen unter professionellen Bedingungen auf die Tournee ihres Orchesters vorzubereiten. 2013 wird das EUYO seine Europatournee nach ausgedehnten Proben und 3 Konzerten in Interlaken starten.

 

Meisterkurse und Konzerte

Zweiter Schwerpunkt von „Interlaken Classics“ ist die persönliche Weiterbildung von hochbegabten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern. Zu diesem Zweck werden in Interlaken Meisterkurse veranstaltet, für die sich junge Solisten aus aller Welt bewerben. Begleitet werden die Kurse von den Meisterkonzerten mit David Geringas (Cello) am 27. März 2013, Reinhold Friedrich (Trompete) am 1. April 2013 und Zakhar Bron (Violine) am 5. April 2013. Stargeiger Daniel Hope wird am 18. April 2013 mit dem Zakhar Bron Chamber auftreten.

 

Weitere Konzerte und Veranstaltungen ergänzen das Programm von „Interlaken Classics“. Nähere Angaben und Daten finden sich unter: www.interlaken-classics.ch

Bestellen Sie das detaillierte Programm unter Tel. 033 821 21 15.

 

 

 

Für weitere Auskünfte:

Interlaken Classics

Höheweg 72, CH-3800 Interlaken

Tel. +41 (0)33 821 21 15

Web: www.interlaken-classics.ch

E-Mail: info@interlaken-classics.ch