19.12.2014 10:55 dreamteam

Konzert: Violinvirtuose Joshua Bell und die legendäre Academy of St Martin treten in Mannheim und Essen auf

Violinvirtuose Joshua Bell

Die Academy of St Martin in the Fields und der Violinvirtuose Joshua Bell haben für Millionen Musikhörer Konzert- und Schallplattengeschichte geschrieben (c) Erik Kabin

Von: GFDK - Pro Arte

Die Academy of St Martin in the Fields ist bekannt für ihren glanzvollen und edlen Klang, den sie einer außergewöhnlichen Musikalität verdankt. Zusammen mit dem Violinvirtuosen Joshua Bell, der das Orchester seit 2007 leitet, ist sie für Millionen Musikhörer eines der Dreamteams der Konzert- und Schallplattengeschichte.

Am 14. Januar eröffnen sie das PRO ARTE Konzertjahr 2015 im Mannheimer Rosengarten mit Werken von Mendelssohn, Bruch und Mozart sowie am 23. Januar 2015 in der Philharmonie Essen mit Werken von Mendelssohn, Bruch und Beethoven.

Von Sir Neville Marriner 1958 aus einer Gruppe führender Londoner Musiker gebildet, gab die Academy im November 1959 ihr erstes Konzert in der Kirche, der sie ihren Namen verdankt. Von Marriner als Konzertmeister geleitet, bleiben der akademische Geist und die Flexibilität des ursprünglich kleinen, dirigentenlosen Ensembles das Markenzeichen der Academy.

Konzert Klassik in Mannheim und Essen

Mit über 500 Aufnahmen ist sie heute das Kammerorchester mit den meisten und erfolgreichsten Aufnahmen weltweit – allein die eingespielte Filmmusik zu „Amadeus“ erhielt 13 Goldene Schallplatten. Die erste vergoldete Platte erhielt das Orchester für seine 1969 entstandene Aufnahme von Vivaldis Vier Jahreszeiten. Die Einspielung desselben Werks mit Joshua Bell erreichte 2007 den ersten Platz in den Billboard Klassikcharts.

Joshua Bell einer der bedeutendsten Geiger der Gegenewart

Joshua Bell ist einer der charismatischsten und bedeutendsten Geiger der Gegenwart, er musiziert mit den besten Orchestern der Welt, aber auch mit Kollegen aus anderen Bereichen wie etwa Sting oder Bobby McFerrin und spielte den Soundtrack für die mit dem Oscar ausgezeichnete Filmmusik zu „Die rote Violine“ und „Der Duft von Lavendel“ ein. Als einer der wenigen klassischen Musiker wurde er mit einem „Grammy“ ausgezeichnet und genießt in den USA einen Superstar-Status wie sonst nur Lang Lang oder Yo Yo Ma..

Mittwoch, 14. Januar 2015 – 20 Uhr  –  Mozartsaal, Rosengarten Mannheim

Academy of St Martin in the Fields

Joshua Bell | Violine & Leitung

MENDELSSOHN „Die Hebriden“ – Konzertouvertüre

BRUCH Schottische Fantasie für Violine und Orchester

MOZART Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Freitag, 23. Januar 2015 – 20 Uhr  –  Philharmonie Essen, Alfried-Krupp-Saal

Academy of St Martin in the Fields

Joshua Bell | Violine & Leitung

MENDELSSOHN „Die Hebriden“ – Konzertouvertüre

BRUCH Schottische Fantasie für Violine und Orchester

BEETHOVEN Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Infos bei PRO ARTE unter Tel. 0800 – 6 33 66 22 und www.pro-arte-konzerte.de

schuetze@odeon-concerte.de