23.02.2013 09:12 01. März 2013, 18 Uhr, Philharmonie Berlin

Konzert Klassik: „Siegfried“ mit Stephen Gould und Violeta Urmana - Marek Janowski setzt den konzertanten Wagnerzyklus fort

Konzert Klassik: „Siegfried“ mit Stephen Gould und Violeta Urmana - Marek Janowski setzt den konzertanten Wagnerzyklus fort

Bild 1: Gould Stephen © Peter Rigaud

Bild 2: Urmana Violeta © Christine Schneider

Bild 3: Marek Janowski © Felix Broede

Von: GFDK - Christina Gembaczka - 3 Bilder

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels „Der Ring des Nibelungen“: Mit Richard Wagners „Siegfried“ erreichen Marek Janowski und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin die vorletzte Etappe ihres konzertanten Wagnerzyklus. Am 1. März 2013 ist um 18 Uhr in der Philharmonie Berlin Stephen Gould in der Titelrolle zu hören. An seiner Seite singen Violeta Urmana (Brünnhilde), Christian Elsner (Mime), Anna Larsson (Erda), Tomasz Konieczny (Wanderer), Jochen Schmeckenbecher (Alberich) und Matti Salminen (Fafner). Die Stimme des Waldvogels gehört Sophie Klußmann.

Die konzertante Darbietung ermöglicht die volle Konzentration der Sänger und Musiker auf Wagners musikalische Ausdeutung der Geschichte des furchtlosen Siegfried, der zuerst den machtvollen Ring erstreitet und anschließend Brünnhilde für sich gewinnen kann.

Wie alle Teile des Wagnerzyklus wird das Konzert vom niederländischen Label PentaTone in Kooperation mit Deutschlandradio live mitgeschnitten, später gesendet und als SA-CD-Box veröffentlicht. Zum Abschluss des Großprojektes erklingt am 15. März 2013 die „Götterdämmerung“.

16.45 Uhr, Südfoyer: Einführung von Steffen Georgi

Konzert mit Deutschlandradio Kultur (Sendetermin: 16.03.2013, 18.05h)

Karten: 29 / 39 / 49 / 69 / 89 / 99 / 119 Euro

RSB-Besucherservice: 030-202 987 15, tickets@rsb-online.de

 

Freitag, 1. März 2013, 18.00 Uhr
Philharmonie Berlin, Großer Saal


Marek Janowski (Leitung)
Tomasz Konieczny (Der Wanderer / Wotan)
Stephen Gould (Siegfried)
Violeta Urmana (Brünnhilde)
Anna Larsson (Erda)
Matti Salminen (Fafner)
Jochen Schmeckenbecher (Alberich)
Christian Elsner (Mime)
Sophie Klußmann (Stimme eines Waldvogels)
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

WAGNERZYKLUS
Richard Wagner
„Siegfried“ WWV 86 c
Zweiter Tag des Bühnenfestspiels „Der Ring des Nibelungen“

Karten 29 / 39 / 49 / 69 / 89 / 99 / 119 Euro
Besucherservice des RSB
Telefon 030 – 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Fax 030 – 202 987 29
www.rsb-online.de

 

 

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin

presse@remove-this.rsb-online.de
http://www.rsb-online.de