26.04.2012 07:57 Theaterzelt Rostock

Konzert Klassik: Philharmonisches Mai-Konzert mit dem jungen Geiger Yevgeny Kutik

Fotos: Agentur

Von: Bärbel Schlapmann - 2 Bilder

 

 

Zwei Gäste werden beim Philharmonischen Mai-Konzert erwartet: der aus Antwerpen stammende renommierte Dirigent Ronald Zollman sowie der junge Geiger Yevgeny Kutik, der in Minsk geboren wurde und im Alter von fünf Jahren in die USA kam. Auf dem Programm steht Peter Tschaikowskys Violinkonzert, eines der berühmtesten der Literatur. Nachdem Kompositionen für Violine seit Paganini mehr und mehr mit virtuosem Anspruch gespickt waren, offenbart Tschaikowsky in seinem Konzert gleichzeitig Ausdruckstiefe und anspruchsvolles musikalisches Können. Eröffnet werden die Konzerte mit Igor Strawinskys symphonischer Suite aus seinem Ballett »Der Kuss der Fee«, das er 1928 nach dem Märchen »Die Eisjungfrau« von Hans Christian Andersen geschrieben hat. Mit einem Kuss bindet die Fee einen Jungen an sich und führt ihn schließlich weg vom irdischen Dasein. Strawinsky sieht eine Parallele zu seinem verehrten Kollegen und Landsmann Tschaikowsky: »Der Kuss der Fee auf die Ferse des Kindes steht für den Kuss, mit dem die Muse Tschaikowsky bei seiner Geburt auszeichnete.« So benutzte er als Basis seiner Partitur Musik von Tschaikowsky, dessen Orchesterklang er in seinem Ballett erfasste, aber auch überspitzte. Nach der Pause wird mit Wolfgang Amadeus Mozarts »Jupiter«-Symphonie in C-Dur die letzte Symphonie des großen Wiener Klassikers erklingen und damit der Abschluss seines symphonischen OEuvres.

Termine: 19., 20. und 21. Mai , jeweils 19:30 Uhr, Theaterzelt

 

Bärbel Schlapmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkstheater Rostock GmbH
Patriotischer Weg 33
18057 Rostock
Tel. 0381 381 4720.
Fax 0381 381 4723.
E-Mail: baerbel.schlapmann@rostock.de.
www.volkstheater-rostock.de