08.05.2013 07:48 Interpretation skandinavischer Werke

Konzert Klassik: Musikalisches Morgenerwachen mit dem Dahlkvist Quartet in Baden-Baden

The Dahlkvist Quartet spielt in Baden-Baden

Das Dahlkvist Quartet besteht aus den drei Dahlkvist-Geschwistern aus Schweden und dem polnischen Geiger Bartosz Cajler. The Dahlkvist Quartet © The Model House

Von: GFDK - Festspielhaus Baden-Baden

Hand aufs Herz: Welche Musik kennen Sie aus Rumänien, Bulgarien, Schweden oder Portugal? Eben. Die Musikgeschichte urteilt ungerecht; mitteleuropäisches Repertoire überwiegt, ergänzt um russische Musiktraditionen.

Konzert in Deutschland

Um dem etwas entgegenzusetzen, hat sich das Dahlkvist Quartet 2007 gegründet, bestehend aus den drei Dahlkvist-Geschwistern aus Schweden und dem polnischen Geiger Bartosz Cajler. Mit Griegs Streichquartett stellen die Musiker eines der berühmtesten Kammermusikwerke Skandinaviens einem Werk gegenüber, das bei uns gänzlich unbekannt ist: dem vierten Streichquartett des Schweden Hilding Rosenberg.

Konzert in Baden-Baden

Mo., 20. Mai 2013, 09:00 Uhr

Veranstaltungsort: Museum Frieder Burda

Aufführungsende circa: 10.15 Uhr 

The Dahlkvist Quartet
Bartosz Cajler Violine
Kersti Dahlkvist Violine
Jon Dahlkvist Viola
Hanna Dahlkvist Violoncello

Hilding Rosenberg
Streichquartett Nr. 4
Edvard Grieg
Streichquartett g-Moll

Rising Star, nominiert vom Konserthus Stockholm
Das Festspielhaus ist Mitglied der European Concert Hall Organisation, die gemeinsame Projekte wie „rising stars“  initiiert. www.concerthallorganisation.eu

In Zusammenarbeit mit dem Museum Frieder Burda.

 

Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH
Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
presse@festspielhaus.de