01.01.2013 22:19 Salzburger Klassikfestival im Winter bis 3. Februar 2013

Konzert Klassik: Mozart-Interpreten mit Welt-Renommee - Die Mozartwoche in Salzburg startet am 24. Januar 2013

Konzert Klassik: Die Mozartwochen in Salzburg starten am 24. Januar 2013

1) Quatuor Diotima ©Franck Juery

2) Rolando Villazón - © Felix Broede

3) Emerson String Quartett - ©Lisa Mariemazzucco

4) Sir Siimon Rattle - @ Emi Classics

5) Orchestra of the Age of Enlightment - ©Richard Haughton

6) Andras Schiff - © Brigitta Kowsky

7) Wiener Philharmoniker - ©Richard Schuster

8) Cercle de l´Harmonie - ©Alix Laveau

Von: salzburg.info - 8 Bilder

Jedes Jahr um die Zeit von Mozarts Geburtstag im Jänner veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum die Mozartwoche mit Opernaufführungen, Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten. Mozart-Interpreten mit Welt-Renommee wie Nicolaus Harnoncurt, Andràs Schiff oder Marc Minkowski, Orchester wie die Wiener Philharmoniker, die Musiciens du Louvre, Grenoble oder das Mozarteum Orchester Salzburg, Ensembles wie das Hagen Quartett oder das Artemis Quartett und Solisten begründen den künstlerischen Ruf des Festivals in Salzburg. Die Konzerte finden im Großen Saal des Mozarteums, im Haus für Mozart, im Großen Festspielhaus sowie im Solitär der Universität Mozarteum statt.
Das Salzburger Klassikfestival im Winter wurde im Jahr 1956 ins Leben gerufen. Seither gehört es für Mozart-Liebhaber und Klassikfans zu den Highlights im internationalen Konzertveranstaltungskalender. Nicht zuletzt wegen der besonderen Atmosphäre im verschneiten winterlichen Salzburg kehren Besucher der Mozartwoche immer gerne wieder.

Mozartwoche heute
Die Mozartwoche 2013 präsentiert sich unter neuer Leitung: Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Stiftung Mozarteum ist Matthias Schulz, der französische Dirigent Marc Minkowski zeichnet verantwortlich für das Programm der Mozartwoche.

Highlights der Mozartwoche 2013
Erstmals heißt es Bühne frei für die Jüngsten unter den Mozart-Interpreten: Das neu gegründete Mozart Kinderorchester der Stiftung Mozarteum Salzburg feiert in der Mozartwoche sein Bühnendebüt. Das Ensemble aus 40 Musikern zwischen 7 und 12 Jahren aus umliegenden Musikschulen in Österreich und Deutschland präsentiert sich mit zwei Konzerten erstmals der Öffentlichkeit.
Auf dem Programm der Mozartwoche steht außerdem Mozarts Oper Lucio Silla (konzertant) mit Rolando Villazón und Les Musiciens du Louvre Grenoble dirigiert von Marc Minkowski. Die Wiener Philharmoniker sind seit der ersten Mozartwoche im Jahr 1956 dem Festival zentral verbunden und werden mit namhaften Solisten und unter zwei der aufsehenerregendsten Dirigenten der jungen Generation zu erleben sein: Gustavo Dudamel und Teodor Currentzis - ebenso wie unter dem herausragenden Maestro George Prêtre. Anlässlich des 200. Geburtstags von Richard Wagner, werden erstmals auch Werke des deutschen Komponisten auf dem Programm der Mozartwoche stehen.

 

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg

Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@remove-this.mozarteum.at Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9 - 17 Uhr
Samstag 9 - 12.30 Uhr

 

Mag. Susanne Neumayer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Email: neumayer@remove-this.mozarteum.at