21.02.2013 08:37

Konzert Klassik: Mahler Chamber Orchestra „Symphonie fantastique“ - Residenz-Konzert am 23. Februar 2013 in der Philharmonie Essen

Konzert Klassik: Mahler Chamber Orchestra „Symphonie fantastique“ - Residenz-Konzert am 23. Februar 2013 in der Philharmonie Essen

Pablo Heras-Casado © Felix Broede

Von: GFDK - Christoph Dittmann

Die MCO Residenz NRW endet mit dieser Spielzeit – bis zum Sommer allerdings besteht noch zweimal die Möglichkeit, das hervorragende Mahler Chamber Orchestra (MCO) in der Philharmonie Essen zu bestaunen. Das nächste Konzert steht kurz bevor: Am Samstag, 23. Februar 2013, um 19:30 Uhr leitet der junge Star-Dirigent Pablo Heras-Casado das Ensemble beim Abschlusskonzert der „MCO Academy“.

 

Wie in den vergangenen Jahren wird das Orchester an diesem Abend von Studenten des Orchesterzentrums NRW unterstützt, die im Vorfeld mit MCO-Musikern zusammengearbeitet haben.

 

Auf dem Programm steht zunächst das 1970 uraufgeführte Cellokonzert „Tout un monde lointain“ von Henri Dutilleux. Das Werk bezieht sich auf den Gedichtzyklus „Fleurs du mal“ von Charles Baudelaire und gilt mittlerweile als Klassiker der Moderne. Den Solopart übernimmt der 1987 geborene skandinavische Cellist Andreas Brantelid. Im zweiten Teil ist ein Meilenstein der Orchestermusik zu hören: In der „Symphonie fantastique“ setzte der damals erst 26-jährige Hector Berlioz seine persönliche Liebesgeschichte in Musik und öffnete 1830 mit dieser explizit programmatischen Komposition ein neues Kapitel der Musikgeschichte.

 

„Die Kunst des Hörens“: Der Konzertabend beginnt mit einer Einführung um 19:30 Uhr durch Pablo Heras-Casado mit Orchester. Förderer der MCO Residenz NRW: Kunststiftung NRW • Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Karten (Einheitspreis (€) 19,- zzgl. 10% Systemgebühr) und weitere Infos unter
T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.

 

 

Christoph Dittmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen

c.dittmann@remove-this.philharmonie-essen.de
www.philharmonie-essen.de