23.12.2012 07:45 Von Wasser und wogenden Wellen

Konzert Klassik: Junge Virtuosen beim Neujahrskonzert im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt

Konzert Klassik: Junge Virtuosen beim Neujahrskonzert im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt

Bild 1: Christa Maria Stangorra © Staatstheater Darmstadt

Bild 2: Simon Höfele © Staatstheater Darmstadt

Von: GFDK - Steffen Meder - 2 Bilder

Prosit Neujahr heißt es am 1. Januar 2013 um 18 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt! Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Martin Lukas Meister spielt das Staatsorchester Darmstadt zum Neuen Jahr bekannte und unbekannte Werke, die sich mit Wasser, Wellen und Meer beschäftigen, darunter die Ouvertüre zu Richard Wagners Oper Der fliegende Holländer.


Darüber hinaus erklingen Werke von Johann Strauß, Claude Debussy, Vincenzo Bellini und Reinhold Glière. Einen besonderen Höhepunkt bieten die Three dance episodes aus Leonard Bernsteins selten gespieltem Musical On the town.

Gleich zwei junge vielversprechende und virtuose Solisten geben an diesem Abend ihr Debüt am Staatstheater Darmstadt:
Der Trompeter Simon Höfele, der kürzlich erst den Sonderpreis „U21‘‘ beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann, wird das virtuose 1. Konzertstück f-moll für Trompete von Vassily Brandt spielen.

Die Geigerin Christa-Maria Stangorra gehört zu den talentiertesten Nachwuchssolisten ihrer Generation und hat ebenfalls mehrere bedeutende Wettbewerbe gewinnen können. Die gebürtige Bensheimerin studiert im Augenblick an der berühmten Purcell-School in London und wird Tschaikowskys Valse scherzo für Violine interpretieren.

Im Rahmen des Konzertes erfolgt eine Spendensammlung zugunsten der Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Simon Höfele Trompete | Christa-Maria Stangorra Violine | Staatsorchester Darmstadt | Musikalische Leitung Martin Lukas Meister

Dienstag, 1. Januar 2013 | 18 Uhr | Großes Haus

Karten: Staatstheater Darmstadt | Karten-Telefon 06151-2811 600 | Kassen-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr | Samstag 10 bis 13 Uhr | Internet www.staatstheater-darmstadt.de

 

 

 

Steffen Meder
Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
D-64283 Darmstadt
presse@staatstheater-darmstadt.de
www.staatstheater-darmstadt.de