18.11.2016 00:21 herausragende werke

Konzert Klassik in Salzburg: Elisabeth Fuchs dirigiert Werke von Johannes Brahms

Dirigentin Elisabeth Fuchs

Sowohl das Wiener Publikum als auch die Kritiker zeigten sich begeistert über jenes Werk das dem damals 33-jährigen Komponisten den Durchbruch verschaffen sollte. (c) Erika Mayer

Elisabeth Fuchs dirigiert BrahmsSalzburger Orchester
Von: GFDK - Philharmonie Salzburg

Mit dem ‘Deutschen Requiem’ und den ‘Haydn-Variationen’ interpretiert die Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs zwei der herausragendsten Werke von Johannes Brahms. Bereits die Uraufführung seines ‚Requiems‘ geriet zum Triumph.

Sowohl das Wiener Publikum als auch die Kritiker zeigten sich begeistert über jenes Werk das dem damals 33-jährigen Komponisten den Durchbruch verschaffen sollte. ‘Seit Bachs h-Moll Messe und Beethovens Missa Solemnis ist nichts geschrieben worden, was auf diesem Gebiete sich neben Brahms’ Deutsches Requiem zu stellen vermag’, so hymnisch urteilte der Musikkritiker Eduard Hanslick. Auch Clara Schumann sah in dieser Komposition ‘ein gewaltiges Stück mit tiefem Ernst und allem Zauber der Poesie’. Bei den ‚Haydn-Variationen‘ hat sich Brahms von einer einfachen Melodie, dem ‚Chorale St. Antoni‘ im Zweivierteltakt anregen lassen.

Konzert Klassik Salzburg

Insgesamt acht Mal variiert er das Thema, wobei jede Variation ihr eigenes, unverwechselbares Gepräge bekommt.

“Wir lieben Brahms und freuen uns auf den Abend im Haus für Mozart. ‘Das deutsche Requiem’ empfinde ich als sehr tiefsinnig, steht doch der Trost für die Hinterbliebenen im Zentrum des Werks”, so Dirigentin Elisabeth Fuchs.


JOHANNS BRAHMS
Variationen über ein Thema von Haydn, op. 56a

JOHANNES BRAHMS
Ein deutsches Requiem, op. 45

Philharmonie Salzburg
Chor KlangsCala (Helmut Zeilner)
Gerhild Zeilner Sopran
Matthias Winckhler Bariton
Elisabeth Fuchs Dirigentin
.....

ELISABETH FUCHS DIRIGIERT BRAHMS 30. November 2016, 19.30 Uhr Haus für Mozart

TICKETS
€ 18 / 28 / 43 / 58 / 68         
€ 12 (Jugend)
Salzburger Kulturvereinigung: +43 662 845346, tickets@kulturvereinigung.com

Weiterführende Links:
www.philharmoniesalzburg.at