07.06.2012 07:53 am 10. Juni 2012

Konzert Klassik in Hamburg: »Summertime« - Best of British - Simone Young und Alexander Soddy laden zu einer Landpartie nach Großbritannien

Simone Young (c)Klaus Lefebvre

Von: Bettina Bermbach

Ein Hauch von »Proms« weht beim diesjährigen »Summertime«-Konzert der Philharmoniker durch die Laeiszhalle. Wer das beliebte Ritual der »Last Night of the Proms« in der Londoner Royal Albert Hall kennt, freut sich über den Mix aus Klassik und Populärem ebenso wie über kleine »Mitmach-Aktionen« des Publikums – bis hin zum lauthalsen Mitsingen des berühmten »Land of Hope and Glory«.

Ob auch die Hanseaten singen und Fähnchen schwenken, wird das »Summertime«-Konzert am 10. Juni 2012 zeigen. Denn Simone Young und ihr junger Kollege Alexander Soddy dirigieren ein »Best of British«-Programm.

Und da darf »Land of Hope and Glory« – hierzulande besser bekannt als Marsch aus »Pomp and Circumstance« von Edward Elgar ebenso wenig fehlen wie Arnes »Rule Britannia«.

Aber auch andere Exportschlager von der Insel sind darunter: etwa James Bond, Geheimagent Ihrer Majestät, Gustav Holsts gewaltiger »Jupiter« aus seinen »Planeten«, Ralph Vaughan Williams’ verträumte »Lark ascending« oder Brittens stürmische »Sea Interludes« aus »Peter Grimes«.

Daneben gibt es Raritäten wie eine flotte Gilbert & Sullivan-Ballettsuite, William Waltons glänzender »Crown Imperial March«, Petitessen von Percy Grainger und barocke Pracht von Henry Purcell.

Und einen Vorgeschmack auf die Olympischen Spiele in London hat Simone Young mit der oscarprämierten Musik von Vangelis aus dem britischen Sportlerfilm »Chariots of Fire« (»Die Stunde des Siegers«) aufs Programm gesetzt.

Direkt im Anschluss an das Konzert wird weitergefeiert: Beim »Philharmonischen Jugendtag« präsentieren sich die Partner-Organisationen der Philharmoniker in verschiedenen Education-Projekten, die das Motto »Best of British« fortsetzen.

Mit dabei: der Musikkindergarten Hamburg, die Jugendopern-Akademie, das Albert-Schweitzer-Jugendorchesters und die Orchesterakademie. Der Eintritt zu diesem bunten, fröhlichen Programm des »Philharmonischen Jugendtages«, der um 13.30 Uhr im Kleinen Saal beginnt, ist frei.

4. Sonderkonzert »Summertime«
Sonntag, 10. Juni 2012, 11.00 Uhr
Laeiszhalle, Großer Saal

Musikalische Leitung:   Simone Young & Alexander Soddy
Philharmoniker Hamburg
Im Anschluss: »Philharmonischer Jugendtag« im Kleinen Saal der Laeiszhalle

Karten von 14 bis 50 Euro sind an der Tageskasse der Hamburgischen Staatsoper, unter der Telefonnummer 040 / 35 68 68, im Internet unter www.philharmoniker-hamburg.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Hamburgische Staatsoper GmbH
Bettina Bermbach - Pressesprecherin
Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg
Telefon: + 49/40/35 68-406, Fax: + 49/40/35 68-308 
Mail: Bettina.Bermbach@staatsoper-hamburg.de
www.staatsoper-hamburg.de