26.01.2012 07:18 mit der Staatskapelle Berlin

Konzert Klassik: Hilary Hahn tritt am 30. und 31. Januar erstmals mit der Staatskapelle Berlin auf

Fotos (c) Peter Miller/ Veranstalter

Von: Staatsoper im Schiller Theater

Die zweifache Grammy-Gewinnerin Hilary Hahn tritt am 30. und 31. Januar  in der Phil­har­monie und im Konzerthaus erstmals als Solistin zusammen mit der Staatskapelle Berlin auf. Unter der Leitung von Pietari Inkinen gibt die Weltklasse-Geigerin Mozarts Violin­konzert D-Dur KV 218. Hilary Hahn ist für ihre experimentellen Interpretationen, eine brillante Technik und faszi­nie­ren­de Bühnenpräsenz bekannt. Mit Inkinen, der im Mai 2011 mit der Staatskapelle debütierte, verbindet Hilary Hahn eine enge Zusammenarbeit – u.a. war sie im November 2010 mit ihm und seinem New Zealand Symphony Orchestra auf einer umfang­reichen Europa-Tournee. Der Finne steht inzwischen weltweit am Pult der Spitzenorchester, ist Music Director in Wellington in New Zealand und erster Gastdirigent beim Japan Philharmonic Orchestra.

 

Auf dem Programm stehen außerdem die Sinfonie Nr. 5 von Inkinens Landsmann Jean Sibelius sowie das Divertimento für Streichorchester von Sibelius’ Zeitgenossen Béla Bartók.

 

Wenige Tage später kann man Pietari Inkinen erstmals als Operndirigent an der Staatsoper erleben, wo er ab dem 4. Februar Tschaikowskys „Eugen Onegin“ in der Inszenierung von Achim Freyer u.a. mit Roman Trekel, Kwangchul Youn, Maria José Siri sowie Arnold Rutkowski als Lenski dirigieren wird.

 

V. Abonnement-Konzert der Staatskapelle Berlin

Montag, 30. Januar 2012, 20 Uhr, Philharmonie Berlin

Dienstag, 31. Januar 2012, 20 Uhr, Konzerthaus Berlin

 

Konzerteinführung jeweils um 19:15 Uhr

 

Tickets sowie weitere Informationen unter Tel. 030 20354-555 und www.staatsoper-berlin.de

 

Staatsoper im Schiller Theater 

Bismarckstr. 110

10625 Berlin

Pressebüro

Telefon 030 20354-597 / -481

Fax 030 20354-204

pressoffice@staatsoper-berlin.de

www.staatsoper-berlin.de

Weiterführende Links:
http://www.staatsoper-berlin.de/