09.01.2012 07:29 Feuerstein führt Klassik ein

Konzert Klassik: Herbert Feuerstein führt am 13. Januar 2012 um 20 Uhr durch das erste Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin im neuen Jahr

Herbert Feuerstein (c) Kai Bienert

Von: Christina Gembaczka

Herbert Feuerstein führt am 13. Januar 2012 um 20 Uhr durch das erste Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin im neuen Jahr. Mit Witz und Esprit nimmt der Moderator sich dieses Mal im Haus des Rundfunks das Thema „Magie in der Musik“ zur Brust. Von Mozarts Zauberflöte über Paul Dukas’ „Zauberlehrling“ bis hin zu Siegfried Matthus’ saxophonischem Märchen „Phantastische Zauberträume“ führt das weit gespannte Programm. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Michał Dworzyński, musikalische Gäste sind die Mitglieder des Raschèr Saxophone Quartet.
 
Einst durch Film und Fernsehen bekannt geworden, kehrte der Journalist Feuerstein wieder zu seiner eigentlichen Leidenschaft zurück, der Musik. Der (fast) studierte Cembalist und Pianist tourt seit Jahren mit seinen humor- und dadurch besonders gehaltvollen Untersuchungen der klassischen Musik durch die Lande und stöbert dabei manche Geheimnisse und Anekdoten rund um die Komponisten und ihre Werke auf. Seinem schelmischen Blick hinter die Kulissen bleibt nichts verborgen. Das Publikum darf sich in seinen Moderationen auf fein portioniertes Wissen mit der Garantie zum Schmunzeln freuen.
 
Am 3. Juni 2012 ist Feuerstein erneut zu Gast beim RSB. Dann erobert er im „Krieg der Sterne“ die Filmmusik von Science-Fiction- und Fantasy-Klassikern wie „Alien“, „Zurück in die Zukunft“ und „Matrix“.
 
Karten: 25 Euro, ermäßigt 20 Euro
RSB-Besucherservice: 030-202 987 15, tickets@remove-this.rsb-online.de

Freitag, 13. Januar 2012, 20.00 Uhr
Haus des Rundfunks, Großer Sendesaal

Konzert für Neugierige
 
Michał Dworzyński (Dirigent)
Herbert Feuerstein (Moderator)
Raschèr Saxophone Quartet
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
 
Feuerstein führt Klassik ein
Hexenschüsse und fauler Zauber
 
Wolfgang Amadeus Mozart
"Die Zauberflöte" - Ouvertüre zur Oper KV 620
Siegfried Matthus
"Phantastische Zauberträume" - Ausschnitte aus dem
saxophonischen Märchen für Saxophonquartett und Orchester
Paul Dukas
"L'apprenti sorcier" (Der Zauberlehrling) - Tondichtung für großes Orchester
nach Goethes gleichnamiger Ballade
Igor Strawinsky
"Der Feuervogel" - Höllentanz des Zauberers Kaschtschej
Antonín Dvorák
"Die Waldtaube" - Sinfonische Dichtung c-Moll op. 110
"Die Mittagshexe" - Sinfonische Dichtung C-Dur op. 108
 
 
Tickets beim Besucherservice des RSB
Telefon 030 – 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Fax 030 – 202 987 29
www.rsb-online.de


 

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Medienarbeit
Christina Gembaczka (Assistenz)
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Tel +49 30 202 987 515
Fax +49 30 202 987 519
presse@ rsb-online. de
http: //w w w. rsb-online. de