06.12.2012 07:45 3. Sinfoniekonzert am Staatstheater Darmstadt

Konzert Klassik: Die Pianistin Tori Huang spielt Werke von Cord Meijering, Friedrich von Flotow, Camille Saint-Saёns und Franz Liszt

Konzert Klassik: Die Pianistin Tori Huang spielt Werke von Cord Meijering, Friedrich von Flotow, Camille Saint-Saёns und Franz Liszt

Tori Huang Quelle: Staatstheater Darmstadt

Von: GFDK - Steffen Meder

Ausgehend von einem Gedicht Samuel Becketts schuf Cord Meijering, seines Zeichens Direktor der Akademie für Tonkunst Darmstadt, im Jahre 1984 The Voice of the Winter als erste Studienarbeit bei Hans Werner Henze. Camille Saint- Saëns setze mit der Rhapsodie d’Auvergne der bergigen Landschaft in Zentralfrankreich ein musikalisches Denkmal und zog dafür mehrere Volksliedmelodien heran.

Auch Franz Liszts erstes großes Orchesterstück hat französische Wurzeln: die auslandende Komposition Ce qu’on entend sur la montage, die wohl zumindest teilweise von Joachim Raff orchestriert wurde, bezieht sich auf ein Gedicht von Victor Hugo. Mit seinem ersten Klavierkonzert wird schließlich an den in Darmstadt gestorbenen und begrabenen Komponisten Friedrich von Flotow erinnert, dessen 200. Geburtstag im Jahre 2012 gedacht wird.

Tori Huang studierte bei Eleanor Sokoloff am Curtis Institute of Music in Philadelphia sowie bei Karl-Heinz Kämmerling und Arie Vardi an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Im Oktober 2009 gewann sie den Ersten Preis beim IX. Internationalen Chopin-Wettbewerb in Darmstadt, beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD im Jahre 2011 in München errang sie einen Zweiten Preis in der Kategorie Klavier. Als Solistin musizierte sie unter anderem mit dem Philadelphia Orchestra unter Wolfgang Sawallisch sowie dem RSO Stuttgart unter Sir Roger Norrington.

Tori Huang Klavier | Staatsorchester Darmstadt | Martin Lukas Meister Musikalische Leitung

Sonntag, 16. Dezember 2012 | 11 Uhr | Großes Haus
Montag, 17. Dezember 2012 | 20 Uhr | Großes Haus
Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Foyer des Großen Hauses

Karten: Staatstheater Darmstadt | Karten-Telefon 06151-2811 600 | Kassen-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr | Samstag 10 bis 13 Uhr | Internet www.staatstheater-darmstadt.de

 

 

Steffen Meder
Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
D-64283 Darmstadt
presse@remove-this.staatstheater-darmstadt.de
www.staatstheater-darmstadt.de