16.01.2013 07:55 Jubiläumskonzert 50 Jahre Élysée-Vertrag - live au ARTE

Konzert Klassik: Das RSB spielt unter Marek Janowski in der Philharmonie Berlin am 22.01.2013

Konzert Klassik: Das RSB spielt unter Marek Janowski in der Philharmonie Berlin am 22.01.2013

Bild 1: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin © Peter Adamik

Bild 2: Marek Janowski © Felix Broede

Von: GFDK - Christina Gembaczka - 2 Bilder

Am 22. Januar 2013 feiern Deutschland und Frankreich das 50-jährige Bestehen des Freundschaftsbundes zwischen den beiden Nationen, der einst mit dem Élysée-Vertrag geschlossen wurde.
 
Im Rahmen der Feierlichkeiten findet um 17.15 Uhr in der Philharmonie ein Festkonzert für geladene Gäste statt, das vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Marek Janowski gestaltet wird. Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens „Egmont“-Ouvertüre und die Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 von Camille Saint-Säens, die auch als „Orgelsinfonie“ bekannt ist.
 
Im Radio wird das Konzert live auf Deutschlandradio Kultur übertragen. Im TV sendet es ARTE ebenfalls live im Rahmen seines Festprogrammes „50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft“, in dem vom 15. bis 22. Januar 2013 in zahlreichen Dokumentationen, Konzerten und Livesendungen ein vielseitiger Blick auf beide Länder geboten wird.
 

   
Dienstag, 22. Januar 2013, 17.15 Uhr
Philharmonie Berlin, Großer Saal
Marek Janowski, Leitung
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
 
Jubiläumskonzert 50 Jahre Élysée-Vertrag
 
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu „Egmont“
Camille Saint-Säens
Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 („Orgelsinfonie“)
 
Live-Übertragung auf Deutschlandradio Kultur (in Berlin UKW 89,6 | Kabel 97,55| Digitalradio)
und ARTE

 

 

 

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
presse@remove-this.rsb-online.de
http://www.rsb-online.de