26.01.2014 09:00 Mehrfache Grammy-Preisträger

Konzert Klassik: Das Juilliard String Quartet gibt am 31. Januar in der Philharmonie Essen sein Debüt

Das Jullian String Quartet gibt Konzert in der Philharmonie Essen

Das Juilliard String Quartet gehört zu den berühmtesten Streichquartetten weltweit. © Simon Povis

Von: GFDK - Christoph Dittmann

Eines der traditionsreichsten Streichquartette ist erstmals in der Philharmonie Essen zu Gast: Das Juilliard String Quartet spielt am Freitag, 31. Januar 2014, um 20 Uhr Ludwig van Beethovens Streichquartett G-Dur, op. 18 Nr. 2 und Franz Schuberts Streichquartett Nr. 15 G-Dur, D 887.

Darüber hinaus steht mit dem Streichquartett Nr. 3 des 35-jährigen Komponisten Jesse Jones (uraufgeführt im Oktober 2013) ein Auftragswerk der „Juilliards“ auf dem Programm.

Konzert in Deutschland

Das Juilliard String Quartet gehört nicht erst seit 2011, als die Formation mit einen Grammy für das Gesamtwerk ausgezeichnet wurde, zu den berühmtesten Streichquartetten weltweit. 1946 gegründet, ist zwar schon seit vielen Jahren kein Musiker aus der ursprünglichen Besetzung mehr dabei. Doch immer wieder konnten exzellente Instrumentalisten integriert werden.

Konzert in Essen

Mit über 100 Veröffentlichungen ist das Quartett eines der am meisten aufgenommenen Streichquartette unserer Zeit. Neben zahlreichen Grammys erhielt es auch den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für sein Lebenswerk.


Karten (Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.




Presse-Kontakt:

Christoph Dittmann
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Aalto-Musiktheater, Essener Philharmoniker & Philharmonie Essen
Theater und Philharmonie Essen GmbH (TUP)
Opernplatz 10
45128 Essen
christoph.dittmann@tup-online.de
c.dittmann@philharmonie-essen.de
www.theater-essen.de