26.05.2013 07:50 2. Juni 2013, Philharmonie Essen

Konzert Klassik: Daniel Harding dirigiert das Mahler Chamber Orchestra

Daniel Harding ist ein britischer Dirigent

Daniel Harding hat zum Mahler Chamber Orchestra eine ganz besondere Beziehung. Bild 1: Daniel Harding © Harald Hoffmann/Deutsche Grammophon

Rafal Blechacz wurde beim Echo 2012 als Nachwuchsmusiker ausgezeichnet

Bild 2: Rafal Blechacz © Felix Broede/Deutsche Grammophon

Von: GFDK - Christoph Dittmann - 2 Bilder

Vier Spielzeiten, dreizehn Konzerte, zehn Dirigenten: Die Auftritte des Mahler Chamber Orchestras in der Philharmonie Essen waren Ausdruck musikalischer Vielfalt, wie man sie bei einem Ensemble nur selten erleben kann. Am Sonntag, 2. Juni 2013, um 16:30 Uhr kommt die MCO Residenz NRW nun zu ihrem Abschluss. Dabei kehrt noch einmal Daniel Harding zurück ans Pult, der gleich zu Beginn der Residenz mit der Aufführung aller vier Brahms-Sinfonien begeistern konnte.

Konzert in Deutschland

Diesmal steht der omponist Robert Schumann im Mittelpunkt, und das mit zwei seiner bekanntesten Schöpfungen: Neben der berühmten „Rheinischen“ Sinfonie erklingt das Klavierkonzert a-Moll, op. 54. Solist ist der junge, gefeierte Pianist Rafał Blechacz. Der gebürtige Pole ging 2005 in die Geschichte des Warschauer Chopin-Wettbewerbs ein: Der damals 20-Jährige errang den ersten Preis; angesichts seiner überragenden Leistung wurde erstmals bei dem vielleicht bedeutendstenaller Klavierwettbewerbe kein zweiter Preis vergeben, um den Abstand seines spielerischen Könnens gegenüber den anderen Teilnehmern zu verdeutlichen. Zu Beginn des Abends präsentiert das Orchester zunächst Hans Werner Henzes „Sonata per archi“.

Daniel Harding hat zum Mahler Chamber Orchestra eine ganz besondere Beziehung: Als Erster Gastdirigent ab 1998, als Music Director ab 2003, als Chefdirigent ab 2008 und nun als Conductor Laureate ist er mit dem Klangkörper seit dessen Gründung 1997 eng verbunden. Kennzeichen der gemeinsamen Zeit waren elektrisierend intensive Interpretationen und große Experimentierfreudigkeit, die beider Karrieren den entscheidenden Schub gaben.

„Die Kunst des Hörens“: Der Konzertabend beginnt mit einer Einführung um 16:30 Uhr durch Daniel Harding mit Orchester.

Förderer der MCO Residenz NRW: Kunststiftung NRW • Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Konzert in Essen

Mahler Chamber Orchestra: Finale der NRW-Residenz

Daniel Harding dirigiert am Sonntag, 2. Juni 2013, um 16:30 Uhr

Karten (Preise (€): 15,-/30,-/35,-/45,-/50,-/55,- zzgl. 10% Systemgebühr) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.

 

 

 

Christoph Dittmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

c.dittmann@philharmonie-essen.de