07.11.2013 08:30 Klaviermusik vom Feinsten

Konzert Klassik: Auftakt zur Reihe „Piano Lecture“ mit Tzimon Barto und Bachs „Goldberg-Variationen“ am 10.11. in Essen

Tzimon Barto besitzt eine faszinierende Musikalitaet

Tzimon Barto ist ein Musiker mit einem schier unendlich weiten Horizont . © Malcolm Yawn

Von: GFDK - Christoph Dittmann

„Piano Lecture“ heißt eine neue Konzertreihe in der Philharmonie Essen, die dem Publikum Klaviermusik auf außergewöhnliche Weise näher bringt: Neben der musikalischen Interpretation eröffnen die Pianisten ihre ganz persönliche Sicht auf das jeweilige Werk.

Wie die Künstler die „Lecture“ gestalten, obliegt jedem individuell und ist nicht zuletzt eine Frage des eigenen Temperaments. Eine der großartigsten Klavierkompositionen der Musikgeschichte steht zum Auftakt der Reihe im Mittelpunkt: Am Sonntag, 10. November 2013, um 11 Uhr spielt der amerikanische Pianist Tzimon Barto die „Goldberg-Variationen“ von Johann Sebastian Bach. Ein weiteres Werk des Barockmeisters, die Pastorale F-Dur (BWV 590) in einer Transkription von Dinu Lipatti, sowie Dichtungen des Mittelalters runden das Programm ab.

Konzert in Deutschland

Dass Tzimon Barto eine faszinierende Musikalität besitzt, durfte das Publikum bereits in der vorletzten Spielzeit erfahren, als er Werke von Franz Schubert interpretierte. Barto ist ein Musiker mit einem schier unendlich weiten Horizont – zum einen natürlich im Hinblick auf sein Repertoire von Rameau bis Ravel und von Haydn bis zum Heute. Zum anderen aber auch im Hinblick auf sein umgreifendes geistiges und künstlerisches Tun. Tzimon Barto ist seit langem schriftstellerisch tätig. Darüber hinaus spricht er fließend fünf Sprachen, liest Literatur in Altgriechisch, Latein und Hebräisch und lernt Mandarin, eine nordchinesische Regionalsprache.

Das Konzert wird gefördert von der Kulturstiftung Essen.

Konzert in Essen

Karten (Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.


Presse-Kontakt:

Christoph Dittmann
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Aalto-Musiktheater, Essener Philharmoniker & Philharmonie Essen
Theater und Philharmonie Essen GmbH (TUP)
Opernplatz 10
45128 Essen
christoph.dittmann@tup-online.de
c.dittmann@philharmonie-essen.de
www.theater-essen.de