22.09.2013 09:00 Meisterkonzerte Aachen 2013/14

Konzert Klassik: Am 31. Oktober 2013 beginnt die neue Spielzeit im Eurogress Aachen

Martin Stadtfeld gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Martin Stadtfeld macht den Auftakt mit seinem Klavierabend „Bach und die Romantiker". © Uwe Arens

Kit Armstrong gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 2: Kit Armstrong © Jason Alden

Nikolai Tokarev gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 3: Nikolai Tokarev © Uwe Arens

Albrecht Mayer gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 4: Albrecht Mayer © Ben Ealovega

Marc Bouchkov gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 5: Marc Bouchkov © Donald Woodrow

Renaud Capucon gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 6: Renaud Capuçon © DARMIGNY

Vladimir Spivakov gibt im Eurogress Aachen ein Konzert

Bild 7: Vladimir Spivakov © Christian Steiner

Von: GFDK - Friederike Klostermann-Gruber - 7 Bilder

„Es genügt nicht, dass man Musik nur hören kann. Man muss sie auch sehen können,“ meinte schon der russische Komponist Igor Strawinsky. Wie recht er hat, erlebt man erst bei einem Live-Auftritt im Konzertsaal, wenn die Kombination aus Hören und Sehen Musik erst als atmosphärisch dichtes Erlebnis, als emotionales Ereignis so erfahrbar macht, wie es keine Plattenaufnahme je könnte.

Die Meisterkonzerte Aachen bieten ab 31. Oktober 2013 wieder die Gelegenheit, in die faszinierende Welt der klassischen Musik einzutauchen und international gefragte Künstler hautnah zu erleben.

Den Auftakt macht der momentan wohl erfolgreichste deutsche Pianist, Martin Stadtfeld, mit seinem Klavierabend „Bach und die Romantiker“, in dem einen Bogen von den Barockklängen Johann Sebastian Bachs zu den Werken Mendelssohns, Schumanns und Chopins spannt.

Konzerte in Deutschland

Das Philharmonische Orchester aus der belgischen Nachbarstadt Lüttich, das Orchestre Royal de Liège, steht seit 2011 unter der Leitung seines österreichischen Musikdirektors Christian Arming, der auch bei so renommierten Klangkörpern wie dem Boston Symphony, den Wiener Symphonikern, der Tschechischen Philharmonie oder der Staatskapelle Dresden am Pult steht. Als Solist bringen Sie am 24. November 2013 den Preisträger des letztjährigen Reine-Elisabeth-Wettbewerbs in Brüssel mit nach Aachen, den Geiger Marc Bouchkov.

Ein weiterer österreichischer Gast ist am 12. Dezember 2013 die Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs. Mit einem reinen Mozart-Abend stellen sie den berühmtesten Sohn ihrer Heimatstadt in einem abwechslungsreichen Programm vor, das von der ehemaligen Semperoper-Sopranistin Lydia Teuscher und dem Brendel-Schüler Kit Armstrong am Klavier mitgestaltet wird.

Das 4. Meisterkonzert am 23. Januar 2014 verspricht ein spannender Abend zu werden. Das Orchestre „Les Siècles“ unter dem Dirigat des Freiburger SWR-Chefdirigenten François-Xavier Roth spielt sein Programm auf historischen sowie im Wechsel modernen Instrumenten und gewährt dadurch einen authentischen Einblick in die Klangwelten früherer Jahrhunderte. Renaud Capuçon, der momentan führende französische Geiger, ist mit dem 3. Violinkonzert von Saint-Saëns zu erleben.

Konzerte in Aachen

Vladimir Spivakov könnte man in seiner Heimat Russland bereits als Legende bezeichnen. Er führt seine Russische Nationalphilharmonie auf Deutschland-Tournee, am 21. März 2014 auch nach Aachen in den Eurogress. Rimski-Korsakoff, Tschaikowsky und das 1. Klavierkonzert von Rachmaninoff, interpretiert von dem virtuosen Ausnahme-Pianisten Nikolai Tokarev sind im Reisegepäck dabei.

Der Abschluss der Saison 2013/14 am 30. April 2014 liegt wiederum in österreichischer Hand. Erstmals ist das Kammerorchester aus Mitgliedern der Wiener Symphoniker „Concertino Wien“ in Deutschland unterwegs und präsentieren dabei einen der beliebtesten Klassik-Künstler und mehrfachen ECHO-Preisträger, den Solooboisten der Berliner Philharmoniker, Albrecht Mayer.

Karten für das Meisterkonzert in Aachen erhalten Sie

  • beim Veranstalter, der Konzertdirektion Weinert, unter

Telefon: 0241-23813, www.konzertdirektion-weinert.de  

  • im Eurogress in der Monheimsallee, Telefon 0241-9131100  
  • beim Zeitungsverlag im Media Store, Großkölnstraße 56, Telefon: 0241-5101182
  • bei Klenkes Ticket im Kapuzinerkarree, Kapuzinergraben 19, Telefon: 0241-5157743

 

Die Konzerte im Einzelnen:

1. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

Do., 31. Oktober 2013, 20 Uhr

Martin  Stadtfeld

Klavierabend

Mendelssohn – Variations sérieuses op. 54

Bach – Preludio, Gavotte & Gigue  BWV 1006,

Präludien BWV 846, 847, 853, 876, 880 & 889     

Schumann – Waldszenen

Chopin – Etüden op. 10

 

2. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

So., 24. November 2013, 20 Uhr

Orchestre Royal de Liège

Christian Arming, Leitung

Marc Bouchkov, Violine

Strauss – Salomes Tanz

Vieuxtemps (1820-1881) – 5. Violinkonzert

Saint-Saëns – Introduction und Rondo capriccioso

Brahms – Symphonie Nr. 4

 

3. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

Do., 12. Dezember 2013, 20 Uhr

Philharmonie Salzburg

Elisabeth Fuchs, Leitung

Lydia Teuscher, Sopran

Kit Armstrong, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:

Adagio und Fuge c-moll KV 546

Exsultate, jubilate – Motette für Sopran & Orchester

Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488

Ch‘io mi scordi – Konzertarie für Sopran, Klavier & Orchester

Symphonie Nr. 40 g-moll KV 550

 

4. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

Do., 23. Januar 2014, 20 Uhr

Orchestre „Les Siècles“ – Paris

François-Xavier Roth, Leitung 

Renaud Capuçon, Violine

Rameau – Suite aus „Castor et Pollux“

Saint-Saëns – Violinkonzert Nr. 3 h-moll

Grétry – Suite aus  „Zémir et Azor“

Bizet – Symphonie C-Dur

 

5. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

Fr., 21. März 2014, 20 Uhr

Russische  Nationalphilharmonie

Vladimir Spivakov, Leitung

Nikolai Tokarev, Klavier

Rimski-Korsakoff –  „Die drei Wunder“ aus „Zar Saltan“

Rachmaninoff –Klavierkonzert Nr. 1 f-moll

Tschaikowsky – Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64

 

6. Meisterkonzert Aachen

Eurogress Aachen

Mittwoch, 30. April 2014, 20 Uhr

Albrecht Mayer, Oboe

Concertino Wien

(Mitglieder der Wiener Symphoniker)

Wolf – Italienische Serenade

Haydn – Oboenkonzert

Wolf-Ferrari – „Idilio“ Oboenkonzert

Mozart – Symphonie Nr. 28 C-Dur KV 200

 

 

Friederike Klostermann-Gruber
Konzertdirektion Kempf GmbH
Konzertdirektion Weinert
Schöne Aussicht 34
65193 Wiesbaden
www.konzertdirektion-weinert.de

Weiterführende Links:
http://www.eurogress-aachen.de/