24.01.2012 07:22 am 25. Januar 2012, 20.00 Uhr

Konzert Klassik: 6. Meisterkonzert - Saint-Saens triumphale Orgelsymphonie bei den Meisterkonzerten im Kurhaus Wiesbaden

Nikolai Lugansky (c) James McMillan and Onyx

Von: Friederike Gruber

Orchestre de la Suisse Romande

Leitung – Marek Janowski

Nikolai Lugansky – Klavier

Iveta Apkalna – Orgel

 

Carl Maria von Weber – Ouvertüre zu “Oberon”

Robert Schumann – Klavierkonzert a-moll op. 54

Camille Saint-Saëns – Orgelsymphonie op. 78

 

2008 war das traditionsreiche, von Ernest Ansermet gegründete Genfer Orchester erstmals in den Meisterkonzerten zu Gast – mit einem nicht einfachen Programm, das aber die Kritik zum besten Konzert des Jahres erklärte. Deshalb die Wiedereinladung zusammen mit einem der besten russischen Pianisten, Nikolai Lugansky. In ihm hat der unbestritten hervorragende Dirigent Marek Janowsky einen wesensverwandten Partner gefunden, dem es allein um Kunst und weniger um Glamour und Medienpräsenz geht. Symphonischer Höhepunkt des Abends: Saint-Saëns‘ Orgelsymphonie!

 

Karten für das Meisterkonzert Wiesbaden erhalten Sie zu 60/57/53/43/38/15 Euro zzgl. VVK 

  • beim Veranstalter, Konzertdirektion Wolfgang,

Telefon: 0611-525092, www.meisterkonzerte-wiesbaden.de

  • bei Tickets für Rhein-Main in der Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Tel. 0611-304808
  • bei der Tourist Information Wiesbaden, Marktplatz 1, Tel. 0611-1729930

 

 

Pressekontakt:

Friederike Gruber


Konzertdirektion Kempf GmbH
Schöne Aussicht 34
65193 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611 525092
Fax: +49 (0)611 525093
www.konzertdirektion-kempf.de

info@konzertdirektion-kempf.de