08.01.2013 08:35 Preisträgerkonzerte - WDR 3 Jazzfest

Konzert Jazz: WDR Jazzpreis 2013 geht an Matthias Bröde, Ansgar Striepens und an das JugendJazzOrchester NRW

Konzert Jazz: WDR Jazzpreis 2013 geht an Matthias Bröde, Ansgar Striepens und an das JugendJazzOrchester NRW

Ansgar Striepens © WDR/Kaiser

Von: GFDK - WDR

Die Preisträger des mit insgesamt 30.000 Euro dotierten WDR Jazzpreises 2013 stehen fest. In der mit 10.000 Euro prämierten Kategorie „Jazz Improvisation“ wird der Mundharmonika-Virtuose Matthias Bröde ausgezeichnet. Gewinner in der ebenfalls mit 10.000 Euro versehenen Kategorie „Jazz Komposition“ ist der Komponist und Arrangeur Ansgar Striepens.

Den „Jazz Nachwuchs“-Preis und 5.000 Euro Preisgeld bekommt das JugendJazzOrchester NRW. Den „Ehrenpreis“, dotiert mit 5.000 Euro und 2013 ausgeschrieben „für herausragende Radiobeiträge im Jazzbereich“, teilen sich der Kölner Musikjournalist Karsten Mützelfeldt (3.500 Euro) und Nabil Atassi (1.500 Euro).

Der vom Kulturradio WDR 3 getragene WDR Jazzpreis ist eine vielbeachtete Auszeichnung für die improvisierte Musik in Deutschland. WDR 3 Programmchef Karl Karst: „WDR 3 engagiert sich mit diesem Preis für die nachhaltige Förderung eines Musikgenres, das uns neben der klassischen Musikförderung und unserem Einsatz für die Orchesterkultur in NRW ganz besonders am Herzen liegt: Jazz ist die lebendig gebliebene Tradition der improvisatorischen Musik. Sie überwindet locker und mit sinnlicher Freude sowohl Genre- als auch Alters- und schließlich sogar Nationalitätsgrenzen.“

Die neunte Preisverleihung und die Preisträgerkonzerte finden im Rahmen des ersten WDR 3 Jazzfests am 1. Februar 2013 um 19.30 Uhr im Klaus von Bismarck-Saal des WDR Funkhauses Köln statt. Die WDR Jazzpreise werden vom WDR Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz überreicht. Durch den Abend führt der Pianist und langjährige WDR 3 Jazz-Moderator Götz Alsmann alias Prof. Bop.

WDR 3 Jazz bietet in seinen Sendungen im Januar 2013 eine ausführliche Vorschau auf das neue WDR 3 Jazzfest. Ausschnitte aus der Preisverleihungsgala werden in der 49. WDR 3/Ö1 Jazznacht vom 2. auf den 3. Februar ab 20.05 Uhr in WDR 3 gesendet, zusammen mit Liveübertragungen von Konzerten und Mitschnitten der ersten drei Tage des WDR 3 Jazzfests.

Informationen zu den Preisträgern des WDR Jazzpreises und das komplette Programm des WDR 3 Jazzfests gibt es im Internet auf: wdr3.de und jazz.wdr.de.

 

 

Westdeutscher Rundfunk Köln
Anstalt des öffentlichen Rechts
Appellhofplatz 1
50667 Köln
redaktion@remove-this.wdr.de
www.wdr.de