05.02.2013 09:41 Komplexe Strukturen voller Licht

Konzert Jazz: Christian Lillingers GRUND spielen am 09. Februar im Jazzclub Unterfahrt München - Kompositionen, die alles zulassen!

Konzert Jazz: Christian Lillingers GRUND spielen am 09. Februar im Jazzclub Unterfahrt München - Kompositionen, die alles zulassen!

Christian Lillingers Grund Quelle: Jazzclub Unterfahrt

Von: GFDK - Jazzclub Unterfahrt

Improvisierende Musiker sollten einen Grund haben, bevor sie zu spielen anfangen. Einen guten Grund – wie etwa dringende Klänge, die rausmüssen – und gleichzeitig auch eine gute Grundierung, wie sie in der Berliner Szene der Schlagzeuger Christian Lillinger für zahlreiche Besetzungen bereithält.

 

Er ist bei Hyperactive Kid dabei, im Rolf Kühn Tri-O, bei Frank Gratkowski, John Schröder, Joachim Kühn, er spielt im Duo mit Günter Baby Sommer und mit vielen mehr. Von den über 1000 Freunden auf seiner Myspace-Seite dürften die meisten ihn tatsächlich persönlich kennen. Bei den Musikern von GRUND handelt es sich um Christian Lillingers persönliche Traumbesetzung.

 

Die Musiker kennen sich aus verschiedenen Formationen und haben alle hohe internationale Anerkennung erlangt. GRUNDlage sind Kompositionen, die alles zulassen und den Solisten (in diesem Falle: allen) uneingeschränkten Platz lassen. Das bedeutet: Energiefelder innerhalb einer Improvisation nehmen zur gleichen Zeit an Spannung zu und ab. "Ich sehe diese Band als ein kompromissloses Organ", so der Bandleader. GRUNDs Grundmaterialien sind von komplexer Struktur, verlangen dem Hörer einiges an Konzentration ab, bereichern ihn aber zugleich mit einer Fülle von Licht.

Eintritt 20.00 EUR / Mitglieder 10.00 EUR


Sa. 09.02. 21 Uhr, Jazzclub Unterfahrt München

Christian Lillingers GRUND

Christopher Dell (vib)

Achim Kaufmann (p)

Tobias Delius (sax)

Pierre Borel (sax)

Jonas Westergaard (b)

Robert Landfermann (b)

Christian Lillinger (dr)



Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstrasse 42
81675 München