09.02.2013 09:31 Begeistertes Medien-Echo

Konzert Jazz: Chris Hopkins & Bernd Lhotzky & Friends begeistern mit ihrem neuen Piano-Duo Album "Partners in Crime" und sind live zu erleben

Konzert Jazz: Chris Hopkins & Bernd Lhotzky & Friends begeistern mit ihrem neuen Piano-Duo Album "Partners in Crime" und sind live zu erleben

Album "Partners in Crime" © Media Arte

Von: GFDK - Echoes of Swing Production

Das neue Piano-Duo Album "Partners in Crime" von Chris Hopkins & Bernd Lhotzky hat in nationalen und internationalen Medien für Begeisterung gesorgt: Die CD wurde von Radio-Sendern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, England, USA und Australien vorgestellt; eine Vielzahl von Printmedien und Fachzeitschriften veröffentlichte euphorische Berichte. Dies zeigen die nachfolgenden Rezensionen.


SÜDDEUTSCHE ZEITUNG:
HÖRENSWERT | VERBRECHERISCH SWINGEND: Mit wildem Wirbel, Chromatik, harten Wechseln und 'bösen' Akkorden geht's los: Ellingtons 'Tonk' erinnert an die 'Roaring Twenties' der Gangster-Hochburg Chicago, an den 'Cotton Club' und seine Allianz von Unterwelt, Glamour und Jazzrevolution. Für verbrecherisch schwierige Untaten wie diese an zwei Steinway-Flügeln kommen in unseren Breiten nur zwei 'Partners In Crime' in Frage: Bernd Lhotzky und Chris Hopkins. Die Early-Jazz- und Harlem-Stride-Spezialisten hatten neben diversen Solo- und Band-Einspielungen 2005 mit 'Tandem' erstmals auf Platte festgehalten, was seit vielen Jahren zum festen Repertoire ihrer Auftritte gehört: Das Duett - mitunter ein Duell - an zwei Flügeln. Jetzt legen sie nach, und der Titel 'Partners In Crime' deutet nicht nur auf die verschworene Gemeinschaft hin, die beide - mit einem ebenso eingeschworenen internationalen Early-Jazz-Zirkel - seit langem bilden, sondern auch auf den Humor und die kreative Energie, mit der sie aus der Tradition schöpfen. Denn im Gegensatz zu den vielen 'Nachspielern' entfachen sie den klassischen Jazz der Zwanziger bis Vierziger neu, führen ihn weiter, ohne ihn zu verbiegen... Und so spieltechnisch fordernd das Ausgangsmaterial von James P.Johnson bis zu Willie 'The Lion' Smith naturgemäß ist, die beiden machen nie den Fehler, auf Rekordjagd zu gehen. Stets stehen der musikalische Gehalt und seine individuelle Gestaltung im Vordergrund, ob bei fast Verschollenem von Joseph Anthony 'Fud' Livingston oder dem zum Weinen schönen 'Snowfall' von Claude Thornhill, bei nahtlos passenden eigenen Kompositionen, einer Latin-Adaption ('Apanhei-Te Cavaquinho') oder gar einem irrwitzigen Mashup von Brubecks 'Take Five' mit Beethovens 'Für Elise'... (Oliver Hochkeppel)
Ganze Rezension lesen

RONDO MAGAZIN
...Die beiden lieben den traditionellen Jazz, und sie spielen ihn ohne Wenn und Aber auf hohem Niveau...  Stilistisch greifen sie auf das Stride-Piano der 1930er zurück, doch sie historisieren nicht. So findet sich durchaus auch vieles, das erst in der Post-Bebop-Ära Gemeingut des Jazz geworden war, in ihren groovenden Bearbeitungen. Die fünfzehn Titel sind so niveauvoll und schlüssig gespielt, dass es in der aktuellen Szene keine vergleichbaren Aufnahmen gibt. (Werner Stiefele)
Ganze Rezension lesen


WESTFÄLISCHER ANZEIGER
Die beiden Pianisten Chris Hopkins und Bernd Lhotzky haben bereits ein Duo-Album aufgenommen, nun legen sie nach. Mit 15 noch gewitzteren, noch swingenderen Titeln demonstrieren sie die Kunst des Stride-Piano, dass der Hörer mal beglückt lächelt, dann wieder schwindelt ob der Virtuosität. Benny Goodmans 'Georgia Jubilee' und J.P. Johnsons 'Jingles' sind Kabinettstücke, singbar, mit feinen harmonischen Entwicklungen und einem Rhythmus zum Fußwippen. Aber sie brillieren auch mit impressionistischen Klangmalereien ('Snowfall'), einem feurigen Tango ('Salir A La Luz') und einem geerdeten Blues ('Partners in Crime'). Mitreißend schon das. Aber ein Titel setzt dem noch ein Glanzlicht auf: 'Five 4 Elise' ist natürlich Beethovens oft gehörte Bagatelle, arrangiert über das kaum weniger berühmte Fünf-Viertel-Riff von Dave Brubecks Welthit 'Take Five'. Da überblenden die beiden Pianisten Klassik und Modern Jazz auf höchstem Niveau. (Dr. Ralf Stiftel)
Ganze Rezension lesen


JAZZ PODIUM
Nach seiner fulminanten und erfolgreichen CD 'Tandem' von 2005 legt das Pianisten-Duo Chris Hopkins/Bernd Lhotzky ein weiteres Opus vor, eingespielt auf zwei exzellenten Steinway-Flügeln im Juli 2012... Gewiss müßig zu sagen, dass sich das Ganze auf höchstem pianistischen Level präsentiert. In keiner Weise mit bloßen Kopien der Vorlagen, erfüllen die Interpretationen in ihren Arrangements ein Höchstmaß an Kreativität sowohl im Ideenfluss wie auch in absoluter technischer Perfektion, die sich jedoch niemals als kalt-routiniert zeigt, stets ist die Seele, die beide Interpreten in ihr Spiel legen, wahrnehmbar. Nahezu atemberaubende bruchlose Übergänge von rhythmischer Begleitung zu improvisierten Passagen und vice versa, sowie das sich ohne jede angestrengte Bemühtheit präsentierende Zusammenspiel gestalten das Programm durchgängig spannungsgeladen..., das zudem deutlich macht, dass sich pianistische Brillanz nicht nur in Up-Tempo-Nummern, vielmehr gleichwohl in subtiler Balladengestaltung ausdrücken lässt. Mit der CD legt man sich ein weiteres pianistisches und - hoffentlich - preiswürdiges Highlight des Duos Chris Hopkins-Bernd Lhotzky in den Player, das jedoch auch den aufmerksamen Hörer erfordert. (Gerhard Hopfe)


PIANO NEWS
Man kann es hören: Die beiden hatten die helle Freude an dieser Aufnahme. In einem bekannten Klavierhaus nahe dem Kamener Kreuz trafen sich die ausgewiesenen Stride-und Swing-Aficionados Chris Hopkins und Bernd Lhotzky und nutzten die exzellenten Möglichkeiten vor Ort zu einer wirklich bemerkenswerten Session. (Tom Fuchs)


SWINGING HAMBURG JOURNAL
Eine wirklich begeisternde Piano-Duo-CD...legen die beiden Musiker hiermit vor... Denn diese bieten eine Melodie-Auswahl der wahrlich ganz besonderen Sorgfallt aus den Repertoires der Bands während der Hochzeit des Swing ('Snowfall' von Claude Thornhill, endlich zu poesievollem Spiel wiederentdeckt) – und einige eigene (wie Lhotzkys wunderbar melodisches 'Salir A La Luz', das heutige Kompositionskunst belegt) wie auch ganz eigenartig-überraschende Herrlichkeiten wie 'Five 4 Elise', eine swingend-heitere Jazzbastelei aus Beethoven und Brubeck... (Gerhard Klußmeier)

 

Die nächsten Konzerte mit CHRIS HOPKINS, BERND LHOTZKY & Friends:

 

23. Feb. 2013 (20:00) / Engelbert Wrobel's SWING SOCIETY

NL-2171 BA Sassenheim / Theaterzaal / Tickets: NL-0252-220802

 

24. Feb. 2013 (11:30) / Engelbert Wrobel's SWING SOCIETY

NL-4201 JD Gorinchem / Schouwburg De Nieuwe Doelen / Tickets: NL-0183-624848

 

07. Mrz. 2013 (20:00) / Hopkins-Sportiello PIANO-DUO / The THREE TENORS OF SWING

D-26810 Westoverledingen / Rathaus-Saal Ihrhove / Tickets: D-04955-933-225

 

08. Mrz. 2013 (20:00) / The THREE TENORS OF SWING

D-49716 Meppen / Theater im Windthorst-Gymnasium / Tickets: D-05931-153378

 

09. Mrz. 2013 (20:00) / Bernd Lhotzky (piano solo)

D-91710 Gunzenhausen / Feurich Klavier- und Flügelfabrikation GmbH / Tickets: D-09831-886960

 

09. Mrz. 2013 (19:30) / WESTOVERLEDINGEN FESTIVAL ALL STARS

D-26810 Westoverledingen / Rathaus-Saal Ihrhove / Tickets: D-04955-933-225

 

10. Mrz. 2013 (11:00) / WESTOVERLEDINGEN FESTIVAL ALL STARS

D-26810 Westoverledingen / Rathaus-Saal Ihrhove / Tickets: D-04955-933-225

 

21. Mrz. 2013 (20:00) / Bernd Lhotzky (piano solo)

D-82031 Grünwald / Bürgerhaus Römerschanz / Tickets: D-089-6410471 (VVK ab 21.02.13)

 

21. Mrz. 2013 (20:00) / CHRIS HOPKINS TRIO feat. Nicki Parrott & David Blenkhorn (USA/AUS/F/D)

D-60314 Frankfurt am Main / Internationales Theater / Tickets: D-069-4990980

 

22. Mrz. 2013 (21:30) / CHRIS HOPKINS TRIO feat. Nicki Parrott & David Blenkhorn (USA/AUS/F/D)

F-67390 Marckolsheim / Salles des Fêtes / Tickets: F-03-88927899

 

23. Mrz. 2013 (20:00) / CHRIS HOPKINS TRIO feat. Nicki Parrott & David Blenkhorn (USA/AUS/F/D)

D-89584 Ehingen (Donau) / Franziskanerkloster / Tickets: D-07391-708253

 

24. Mrz. 2013 (19:00) / CHRIS HOPKINS TRIO feat. Nicki Parrott & David Blenkhorn (USA/AUS/F/D)

D-87527 Sonthofen / Sonthofer Kultur-Werkstatt / Tickets: D-08321-2492

 

04. Apr. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-59439 Holzwickede / Wasserburg Haus Opherdicke / Tickets: D-02303-27-2541

 

05. Apr. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-42781 Haan / Aula des Haaner Gymnasiums / Tickets: D-02129-911-420

 

06. Apr. 2013 (20:00) / Bernd Lhotzky (piano solo)

D-45239 Essen / Bürgermeisterhaus Werden / Tickets: D-0201-493286

 

07. Apr. 2013 (19:00) / ECHOES OF SWING

D-59399 Olfen / Stadthalle Olfen / Tickets: D-02595-5360

 

12. Apr. 2013 (20:00) / The THREE TENORS OF SWING

D-65835 Liederbach am Taunus / Kulturscheune / Tickets: D-069-306020

 

13. Apr. 2013 (20:15) / The THREE TENORS OF SWING

CH-8180 Bülach / JazzInn Bülach (im Grampen) / Tickets: CH-044-5005030

 

14. Apr. 2013 (18:00) / The THREE TENORS OF SWING

D-56626 Andernach / Burg Namedy / Tickets: D-02632-48625

 

18. Apr. 2013 - 19. Apr. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-82041 Oberhaching / Bürgersaal beim Forstner / Tickets: D-089-61377-217

 

28. Apr. 2013 (17:00) / Chris Hopkins & Bernd Lhotzky (piano duets)

D-40883 Ratingen / Oberschlesisches Landesmuseum / Tickets: D-02102-1019033

 

01. Mai. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-32312 Lübbecke / Jazzclub Lübbecke / Tickets: D-05741-337800

 

02. Mai. 2013 (20:30) / ECHOES OF SWING

D-49074 Osnabrück / 'Blue Note' im Cinema-Arthouse / Tickets: D-05403-726626

 

03. Mai. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-26871 Aschendorf / Heimathaus Aschendorf / Tickets: D-04962-5742

 

04. Mai. 2013 (18:00) / ECHOES OF SWING

D-58730 Fröndenberg / Historischer Stiftssaal / Tickets: D-02373-72563

 

05. Mai. 2013 (11:30) / ECHOES OF SWING

D-40764 Langenfeld / Stadthalle Langenfeld / Tickets: D-02173-7944602

 

05. Mai. 2013 (17:00) / ECHOES OF SWING

D-53925 Kall / Kulturraum der KEV / Tickets: D-02441-82300

 

09. Mai. 2013 (11:00) / Chris Hopkins & Bernd Lhotzky (piano duets) und Thomas Anzenhofer

D-44789 Bochum / Schauspielhaus Bochum / Tickets: D-0234-33335555

 

10. Mai. 2013 (20:15) / ECHOES OF SWING

CH-8733 Eschenbach / Mehrzweckgebäude Dorftreff / Tickets: CH-055-2861333

 

11. Mai. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

CH-8200 Schaffhausen / Altes Schützenhaus / Tickets: CH-052-6253272

 

12. Mai. 2013 (10:30) / ECHOES OF SWING

CH-3700 Spiez / Schlosskirche Spiez / Tickets: CH-033-6548400

 

28. Mai. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

D-76829 Landau in der Pfalz / Kesselhaus / Tickets: D-06341-87688

 

29. Mai. 2013 (19:30) / ECHOES OF SWING

D-74321 Bietigheim-Bissingen / Olymp Jazz Festival / Tickets: D-07142-592-0

 

01. Jun. 2013 (20:30) / The THREE TENORS OF SWING

D-49186 Bad Iburg / Schloss Bad Iburg / Tickets: D-05403-796780

 

05. Jun. 2013 (20:00) / ECHOES OF SWING

CH-8404 Oberwinterthur / jazz i dä fabrik / Nur Abendkasse

 

07. Jun. 2013 (19:30) / ECHOES OF SWING

D-82110 Germering / Stadthalle Germering / Tickets: D-089-89418-0

 

28. Jun. 2013 - 29. Jun. 2013 / The THREE TENORS OF SWING

DK-8600 Silkeborg / Jazz Festival / Tickets: DK-08680-1617

 

01. Jul. 2013 - 06. Jul. 2013 / JAZZIN' JULY WORKSHOP

NL-5595 XB Leende / Golden Tulip Jagershorst Eindhoven / Info: +32-(0)11-515326

 

07. Jul. 2013 / A TRIBUTE TO DUKE ELLINGTON

D-30989 Gehrden / Info: D-05108-9191-0

 

 

 

Echoes of Swing Productions
Waldenburger Straße 19 B
D-44795 Bochum

info@EchoesOfSwing.com

http://www.EchoesOfSwing.com

Weiterführende Links:
http://www.EchoesOfSwing.com