27.02.2012 18:31 am Donnerstag, 01. März, 20 Uhr

Konzert in Koblenz - Renato Borghetti kommt von einem anderen ethnomusikalischen Planeten

Renato Borghetti Quartet - Quelle Veranstalter

Von: Isabell Wagner

Mit brasilianischer Musik assoziiert man Bossa und Samba. Musik jedenfalls von jazzig-lyrischer Laszivität oder afrikanischer Perkussivität. Renato Borghetti indes kommt von einem anderen ethnomusikalischen Planeten:

dem südbrasilianischen Rio Grande do Sul, der Heimat der Gaúchos, der südamerikanischen Cowboys, die musikalisch mehr mit dem benachbarten Argentinien teilen und unverwechselbare Formen wie den Chamamé, den Chacarera oder die Milonga hervorgebracht haben.

Renato Borghetti ist eines jener musikalischen Unikate, die lokale Traditionen mit der Muttermilch aufgesogen, individuell weiterentwickelt und mit weiteren Formen wie Tango und Jazz durchsetzt haben.

Seine frontale, von Souveränität und Spielwitz geprägte Darbietung erinnert etwas an das Feeling des Cajun und Zydeco Louisianas - und wie dort verbindet sich auch hier Europäisches mit Afrikanischem, konkret: spanisch-italienische Melodik mit afroamerikanischer Rhythmik.


Eintritt: VVK 18.- Euro zzgl. VVK-Entgelte/ AK 22.- Euro/ Förderverein ½ Preis

Förderverein Kultur im Café Hahn e.V. präsentiert:
Donnerstag, 01. März, 20 Uhr

i.A. Isabell Wagner

Café Hahn

Neustr. 15

56072 Koblenz

Tel.: 0261 / 42 302

Fax: 0261 / 42 666

isabellwagner@cafehahn.de

Café Hahn on Tour:

05. Mai 2012, 20 Uhr:             Dave Davis „Spaß um die Ecke“ –Stadthalle Boppard

20./21. Juli 2012:                      10. Weltmusikfestival Horizonte – Festung Ehrenbreitstein

27.-29. Juli 2012:                      21. Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival 2012