17.04.2012 07:28 Sonntag, 22. April 2012, 16 Uhr

Konzert in Berlin - Latin Brass - Da tanzen ja die Hühner! Familienkonzert im Radialsystem V

Foto Familienkonzert RSB (c) Kai Bienert

Von:

Am Sonntag, dem 22. April 2012 bittet RSBrass ein Ensemble mit Blechbläsern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin  um 16 Uhr zum Familienkonzert ins Radialsystem. Erzählt wird die Geschichte vom Hühnchen mit dem goldenen Tanzfüßchen, das mit seinen Freunden den Kaiser von Mexiko überlisten muss.
 

Die Musiker von RSBrass untermalen das von Anne Lehmann vorgetragene Tanzabenteuer mit verschiedenen lateinamerikanischen Musikstilen wie Samba, Tango, Rumba und Bossa Nova. Das Publikum kann bei der Geschichte mitfiebern und zur Musik mittanzen. Vor und nach dem Konzert haben die Kinder die Möglichkeit, unter Anleitung der Musiker die Instrumente auszuprobieren.
 
Die Familienkonzerte des RSB bieten sich als sonntägliches Ausflugsziel für die ganze Familie an. Bei spannenden Geschichten und mitreißender Musik können kleine und große Musikfreunde in die dargebotenen Welten eintauchen und lernen dabei ganz nebenbei auch noch eine Menge über die verwendeten Instrumente.

Sonntag, 22. April 2012, 16 Uhr
Radialsystem V
Familienkonzert
 
RSBrass
Jörg Lehmann (Leitung & Idee & Bassposaune & Tuba)
Anne Lehmann (Erzählerin & Perkussion)
Lars Ranch (Trompete & Perkussion)
Simone Gruppe (Trompete & Perkussion)
Jörg Niemand (Trompete & Perkussion)
Johannes Huprich (Trompete & Perkussion)
Uwe Holjewilken (Horn & Perkussion)
Hannes Hölzl (Posaune & Perkussion)
József Vörös (Posaune & Perkussion)
Wilfried Helm (Posaune & Perkussion)
Otwin Zipp (Bassposaune & Kontrabass & Perkussion)
Stefan Kickertz (Schlagzeug & Perkussion)
 
Latin Brass
"Das Hühnchen mit dem goldenen Tanzfüßchen
Ein altes mexikanisches Tanzabenteuer
 
Vor und nach dem Konzert können die Kinder die Instrumente ausprobieren.
 
Karten 10 Euro, für Kinder ermäßigt 5 Euro
 
Besucherservice des RSB
Telefon 030 ? 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo  Fr 9  18 Uhr, Fax 030  202 987 29
www.rsb-online.de