23.05.2014 08:15 Musikalische Leitung: Chefdirigent Marco Comin

Konzert: Das dritte Barockkonzert im Rahmen von "Musik am Dresdner Hof" im Gärtnerplatztheater am 25.05.14

Chefdirigent Marco Comin und das Orchester des Staatstheaters am Gaertnerplatz

Chefdirigent Marco Comin und das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz. © Thomas Dashuber

Chefdirigent Marco Comins breites Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Gegenwart

Chefdirigent Marco Comins breites Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Gegenwart. © Christian Zach

Von: GFDK - Gunnar Klattenhoff und Margarita Alber

Das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz präsentiert am 25. Mai unter der Musikalischen Leitung von Chefdirigent Marco Comin das dritte BAROCKKONZERT in dieser Spielzeit »MUSIK AM DRESDNER HOF«  im Max-Joseph-Saal. Das Konzert führt uns in das barocke Dresden, einer Hauptstadt der höfischen Musikkultur, wo Komponisten vieler Nationen zusammenkamen, um ihre Kunst unter Beweis zu stellen.

Mit Johann David Heinichen, Jan Dismas Zelenka, Johann Friedrich Fasch und Francesco Maria Veracini begegnen wir musikalischen Raritäten, die den Prunk und Glanz der sächsischen Musikmetropole aufleben lassen.

Marco Comin - Chefdirigent

Marco Comin studierte in seiner Heimatstadt Venedig am Conservatorio di Musica »Benedetto Marcello« Klavier und Komposition sowie Geschichte an der Università Ca’ Foscari. 2000–2004 absolvierte er an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin ein Dirigierstudium bei Hans-Dieter Baum und Christian Ehwald und im Anschluss ein künstlerisch weiterbildendes Studium.

Konzert in Deutschland

2005–2008 war Marco Comin als Zweiter Kapellmeister am Deutschen Nationaltheater in Weimar engagiert, wo er nicht nur Werke wie »Otello«, »Tosca«, »Nabucco« und »Melusine« nachdirigierte, sondern auch die Gelegenheit zu eigenen Einstudierungen erhielt wie »Wilhelm Tell«, »Pariser Leben«, »Das Wundertheater«, »Der Florentiner Hut«, die Uraufführung »Die Schneekönigin« und »Ariodante«. 2008–2012 war Marco Comin Erster Kapellmeister und Stellvertretender Generalmusikdirektor am Staatstheater Kassel. Zu den von ihm musikalisch geleiteten Produktionen zählten dort u. a. »Don Giovanni«, »Lucia di Lammermoor«, »Orlando«, »Faust«, »Don Pasquale«, »A Midsummer Night’s Dream«, »Otello« und »La bohème«.

Marco Comin ist auch als Konzertdirigent im In- und Ausland tätig. Sein breites Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Gegenwart.

Konzert in München

Seit September 2012 ist er Chefdirigent des Staatstheaters am Gärtnerplatz und übernahm hier u. a. die musikalische Leitung bei »Don Pasquale«, »Johanna auf dem Scheiterhaufen«, »Dornröschen«, der Uraufführung von Friedrich Cerhas »Onkel Präsident« und zuletzt »Semele«.

Musikalische Leitung Marco Comin
Solisten und Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Johann David Heinichen Konzert für Flöte, zwei Hörner, drei Oboen, Streicher und Basso continuo F-Dur Seibel 234

Jan Dismas Zelenka Sinfonia à 8 concertanti a-Moll ZWV 189

Johann Friedrich Fasch Ouvertüre (Suite) für drei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo g-Moll FWV k:g2

Francesco Maria Veracini Ouvertüre Nr. 1 B-Dur


So 25. Mai 2014   18.00 Uhr   Max-Joseph-Saal
Preis 20 Euro, Schüler- und Studentenkarten 8 Euro


Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen, auf der Homepage vom Gärtnerplatztheater, Tel. 089 2185 1960 oder unter tickets@gaertnerplatztheater.de

 

Gunnar Klattenhoff und Margarita Alber
Staatstheater am Gärtnerplatz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gärtnerplatz 3 I 80469 München
Aktuelle Adresse: Frankenthaler Straße 23 | 81539 München
Gunnar.Klattenhoff@gaertnerplatztheater.de
Margarita.Alber@gaertnerplatztheater.de