04.02.2012 07:21 am Dienstag, 7. Februar 2012 – 20 Uhr

Konzert: Cameron Carpenter ist derzeit in aller Munde - „Der Orgelrevolutionär“ kommt nach Essen

Cameron Carpenter - Foto Veranstalter

Von: Reinhard Söll

Erst vor wenigen Tagen war er im ZDF-Morgenmagazin zu Gast: Der Orgel-Virtuose Cameron Carpenter ist derzeit in aller Munde und macht auch in den Medien Furore! Momentan reißt sich die ganze Welt um ihn:

Nach Auftritten in der Londoner Royal Albert Hall, in Melbourne, Moskau, Philadelphia, Los Angeles, sowie den Philharmonien von Köln, München und Berlin ist er jetzt am 7. Februar zu Gast bei PRO ARTE in der Essener Philharmonie. Bereits weit über 1.000 Karten sind verkauft und für ein Orgelkonzert ist das eine Sensation.

Aber was heißt überhaupt „Orgelkonzert“? Cameron Carpenters Spiel nennen Kritiker eine wahre Orgel-Revolutio. Die Süddeutsche Zeitung schrieb gar: „“Er läutet ein neues Zeitalter des Orgelspiels ein, so wie einst Paganini bei der Geige und Liszt beim Klavier”.

Bei Carpenter rückt der Organist von der versteckten Orgelbank ins gleißende Scheinwerferlicht des Orchesterpodiums, in seine Konzerte strömen Menschen, die den Besuch eines Orgelkonzertes davor nicht im Traum erwogen hätten. Ob Eigenkompositionen und -transkriptionen, Filmmusik oder die großen Werke des Repertoires von Bach bis Liszt:

In seinen Konzerten erfindet Carpenter die Orgel neu und überträgt auch virtuose Klavierliteratur, wie Chopins „Revolutions-Etüde“ auf sein Instrument. Selbst seine mit Swarowski-Steinen bestickte Kleidung, Schuhe und Orgelbänke entwirft Carpenter selbst. Sein Umgang mit Manualen und Pedalen grenzt ans Artistische, seine Interpretationen fesseln und seine Virtuosität raubt den Atem.

Karten bei PRO ARTE unter Tel. 0800 – 633 66 22 bzw. www.pro-arte-konzerte.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse 

Dienstag, 7. Februar 2012 – 20 Uhr – Philharmonie Essen, Alfried-Krupp-Saal

Cameron Carpenter -

Der Orgel-Revolutionär

Reinhard Söll 

Schenkendorfstr. 9 | 93049 Regensburg | Tel. (0941) 29 60 00 | Fax (0941) 29 60 019 | email: soell@odeon-concerte.de | www.odeon-concerte.de