20.04.2012 07:46 zwei außergewöhnliche Frauen

JAZZOPEN STUTTGART 2012 - Soul-Ikone JILL SCOTT tritt am 7. Juli 2012 vor MELODY GARDOT auf dem Schlossplatz

MELODY GARDOT © Nick Jbaro

Von:

TILL BRÖNNER zu Gast bei KATIE MELUA am 8. Juli auf dem Schlossplatz – opening act ist SALSAFUERTE; KURT ELLING eröffnet das Konzert von DR. JOHN am 13. Juli am Mercedes-Benz Museum

STUTTGART: Die jazzopen stuttgart 2012 haben einige Neuigkeiten vorzuweisen.

Am Donnerstag, den 7. Juli 2012, sind zwei außergewöhnliche Frauen auf dem Stuttgarter Schlossplatz zu erleben: MELODY GARDOT, die bei den jazzopen 2008 noch als Geheimtipp auf der Clubbühne des BIX zu sehen war, und die dreifache Grammy-Gewinnerin und Soul-Ikone JILL SCOTT deren Auftritt den Konzertabend komplettiert.

JILL SCOTT begann als junges Mädchen Gedichte, später auch Liedtexte, zu schreiben – doch ihre musikalische Karriere begann erst mit Ende 20 als sie nach abgebrochener Lehrer-Ausbildung und verschiedenen Jobs als Verkäuferin regelmäßig bei Poetry-Veranstaltungen auftrat.

Hier wurde sie von Ahmir Khalib Thompson („Questlove“) in seine Band „Roots“ aufgenommen und schrieb mit ihm als Co-Autorin den von Erykah Badu interpretierten Welthit „You Got Me“. 2000 brachte Jill Scott ihr erstes Solo-Album heraus, das sie als Sängerin weltberühmt machte, etablierte sich als Hauptact auf den großen Bühnen, und begann sich parallel dazu eine Karriere als Schauspielerin in verschiedenen Hollywood-Filmen und Fernsehserien aufzubauen.

Mit Einflüssen aus den Bereichen Jazz, R&B, HipHop und gesprochenen Inhalten hat Jill Scott  einen musikalischen Stil entwickelt der sich am besten als „Neo Soul“ bezeichnen lässt und überzeugt zudem mit ihrem stimmgewaltigen Gesang. Sie arbeitete mit Künstlern wie Will Smith oder Mos Def zusammen und erhielt 2005 ihren ersten Grammy für „Cross My Mind“.

2007 folgte der zweite Grammy für eine Zusammenarbeit mit George Benson und Al Jarreau, 2008 der dritte für einen Song mit Hip-Hop-Künstler Lupe Fiasco. Ihre vier Studio-Alben reüssierten allesamt in den Top Ten der amerikanischen Charts, mit „Light of The Sun“ erreichte sie 2011 sogar Platz 1.

Im Laufe ihrer Karriere hat sich Scott bewusst für die Bürgerrechte von Afro-Amerikanern eingesetzt, und eine eigene Stiftung zur finanziellen Unterstützung bedürftiger Studenten gegründet.

Neben diversen Auszeichnungen wurde sie erst im Januar 2012 für 4 Awards der NAACP („Nationaler Verband zur Förderung der Farbigen“) nominiert und gewann in der Kategorie „Outstanding Female Artist“.

Am 7. Juli 2012 ist JILL SCOTT im Rahmen der jazzopen vor MELODY GARDOT auf dem Schlossplatz zu sehen. Tickets sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 17:00 Uhr)

 

ÜBER DAS FESTIVAL:

Bei der 19. Auflage der jazzopen stuttgart, präsentiert von der Sparda-Bank Baden-Württemberg, verwandelt sich die Landeshauptstadt erneut zum Treffpunkt für Stars der Jazz-, Rock- und Popmusik. An zehn aufeinander folgenden Tagen veranstaltet die Opus GmbH Stuttgart knapp 50 Auftritte auf vier Bühnen.

Nach dem erfolgreichen Festivalauftakt auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei den jazzopen 2011 findet die Bespielung des Ehrenhofes des Neuen Schlosses von Donnerstag, 5. bis Sonntag 8. Juli 2012 statt. Damit bietet die Spielstätte im Herzen der Innenstadt vier Tage lang außergewöhnliches Festivalflair.

Anschließend öffnet am 9. Juli die zweite Open Air Bühne des Festivals ihre Tore: die Open-Air Bühne am Mercedes-Benz Museum. Eine Woche lang sind wunderbares Open-Air-Feeling und eine intime Atmosphäre vor der imposanten Kulisse des Museums, das bereits im fünften Jahr als Premiumsponsor des Festivals auftritt, garantiert.

Die Clubbühne im BIX Jazzclub präsentiert über die gesamte Festivaldauer zwei bis drei Acts pro Abend. Vierte Spielstätte ist die Musikhochschule Stuttgart – hier wird auch im kommenden Jahr die German Jazz Trophy verliehen.

Tickets: ab 49,90 Euro unter www.tix-box.com, über die tix-box-Hotline unter Tel: 0711 –
99 79 99 99
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

OPUS
Festival-, Veranstaltungs-
und Management GmbH

Alexanderstr. 3
70184 Stuttgart
Tel +49 711/50990-12
Fax +49 711/50990-15

»www.opus-presseservice.de