20.03.2014 08:45 Vorverkauf für Tages- und Mehrtageskarten läuft

Jazz and Joy in Worms geben erste Künstler für Konzerterlebnisse bekannt - "Laing" und "DePhass"

Laing geben Konzert bei Jazz and Joy

Eine tanzbare Mischung aus Pop, Electro und Soul präsentieren Laing. Quelle: Agentur

Von: GFDK - Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Nur noch wenige Monate und dann kann man sich bei „Worms: Jazz & Joy“ vom 15 bis 17. August wieder auf Musikgenuss pur freuen! Schon jetzt stehen die ersten Künstler fest: Mit ihren vielseitigen Klangcollagen aus Jazz und Pop werden „DePhazz“ am Samstagabend nicht nur Jazzfans begeistern.

Eine tanzbare Mischung aus Pop, Electro und Soul präsentieren am gleichen Tag die vier Sängerinnen von „LAING“. Neben dem Auftritt von Stefan Karl Schmid, dem Gewinner des Wormser Jazzpreises, stehen damit insgesamt schon drei Konzerte des beliebten Musikfestivals fest. Der Vorverkauf für die Tages- und Mehrtageskarten läuft bereits. Tickets sind erhältlich beim TicketService Worms, im Wormser, unter www.jazzandjoy.de, bei allen bekannten TicketRegional- Vorverkaufsstellen und über die Kartenhotline 01805 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min.).

Konzerte in Deutschland

Mit der Verleihung des städtischen Jazzpreises an Stefan Karl Schmid stand im vergangenen November schon der erste Künstler des diesjährigen „Worms: Jazz & Joy“ fest. Verbunden mit dem Sieg ist nämlich immer ein Auftritt auf dem Festival des Folgejahres. Gemeinsam mit Philipp Brämswig an der Gitarre, Robert Landfermann am Bass und Oliver Rehmann am Schlagzeug tritt der Saxophonist am Sonntagmittag, 17. August, auf. Die beiden Namensgeber des „Schmid/Brämswig Quartetts“ kommen beide aus dem zeitgenössischen Jazz. Ihr Spiel zeichnet sich durch technische Virtuosität, eine außerordentliche Sensibilität und sinnliche Feinheit aus.

„DePhazz“ und „LAING“ bereichern Festivalsamstag

Neben den vier Musikern des „Schmid/Brämswig Quartetts“ haben jetzt auch zwei weitere Bands ihr Kommen zugesagt: „DePhazz“ treten am Samstagabend, 16. August, auf. Bei ihren Auftritten verschmilzt die Freiheit des Jazz mit der Leichtigkeit des Pop. Der Stil der Formation ist geprägt von Lounge- und Clubmusik, lateinamerikanischen Klängen, aber natürlich auch von Jazz und Pop. „DePhazz“ sind nicht nur deutschlandweit, sondern auch international erfolgreich. Wie kaum eine andere Band haben sie den Bereich der Jazz-Lounge-Musik maßgeblich geprägt. Die Songs des aktuellen Albums, „Audio Elastique“, reichen vom Chanson bis hin zur klassischen Jazznummer. Neben dem Auftritt von „DePhazz“ darf man sich am Festivalsamstag aber auch auf das Konzert der Gruppe „LAING“ freuen.

Konzerte in Worms

Die meisten kennen die vierköpfige Frauenband und erfolgreichen Newcomer 2013 sicher von ihrem Auftritt beim Bundesvision Song Contest vor zwei Jahren. Hier haben sie mit der Coverversion von Trude Herrs „Morgens bin ich immer müde“ einen mitreißenden Ohrwurm geschaffen und Platz zwei belegt. Der Hit war außerdem in einer Telekom-Fernsehwerbung zu hören, was ihn noch populärer machte. Vor einem Jahr erschien das aktuelle Album „Paradies Naiv“. Der Sound ist elektronisch, minimalistisch, trocken und direkt. In den Texten trifft Poetisches auf entwaffnende und erfrischende Ehrlichkeit. Von der Qualität als Live-Band mit punktgenauen Bühnenperformances darf man sich dann am 16. August überzeugen.

„Worms: Jazz & Joy“ mit gewohnt vielseitigem Programm

„Zwar geben wir derzeit noch keine weiteren Künstler bekannt, doch kann ich jetzt schon verraten, dass das Musikprogramm auf den fünf Open-Air-Bühnen gewohnt vielseitig ausfallen wird“, verrät David Maier, Künstlerischer Leiter des Festivals. Sascha Kaiser, Geschäftsführer der Kultur und Veranstaltungs GmbH, ergänzt: „Natürlich halten wir auch in diesem Jahr an Erfolgsfaktoren wie der Weinmeile, dem abwechslungsreichen Gastronomie-Angebot oder dem beliebten Kinderfest am Festivalwochenende fest.“

Service

Eine Tageskarte für das Festival kostet im Vorverkauf 18 und an der Abendkasse 23 Euro. Für eine Mehrtageskarte (Freitag bis Sonntag, ausgeschlossen Sonderkonzert) zahlt man im Vorverkauf 26 und an der Abendkasse 31 Euro. Der Vorverkauf endet am 15. August um 12 Uhr. 

Tickets sind im Vorverkauf erhältlich beim TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im Wormser), unter www.jazzandjoy.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von TicketRegional. Die Kartenhotline lautet: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min.).

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern oder beeinträchtigten Personen mit einem Behindertenausweis (100% B) erhalten freien Eintritt zum Festival. Für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre ist der Besuch des Festivals frei (dies gilt nicht für das Sonderkonzert).

Inhaber der CLEWR CARD erhalten im Vorverkauf beim TicketService Worms auf zwei Tagestickets oder zwei Mehrtageskarten eine Ermäßigung von 10 Prozent.

 

 

 

 

Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Von-Steuben-Str. 5

67549 Worms

 

Presseabteilung

Iris Muth (Leitung)

Anne Klappert

Xenia Schandin

 

Telefon 06241- 2000-360

Telefax 06241- 2000-399

 

presse@kvg-worms.de

www.kvg-worms.de

 

Weiterführende Links:
www.jazzandjoy.de