08.04.2012 09:19 Freitag, 20. April und Samstag, 21. April 2012

hr-Bigband empfängt Schlagzeuger Billy Cobham - Spektakuläres „Mahavishnu Orchestra“-Projekt in Rüsselsheim und Aschaffenburg

Billy Cobham - Foto: hr/Agenturfoto

Von: Isabel Schad

„Einfach klasse!“ schrieb die Zeitschrift „Jazzthing“ über das auch auf CD veröffentlichte Projekt der hr-Bigband mit der Musik des legendären „Mahavishnu Orchestra“. Die Musik des ursprünglich fünf Mann starken Orchesters von John McLaughlin wurde in dieser Bearbeitung auf orchestrales Format gebracht.

Nun kann es noch einmal live erlebt werden: Zusammen mit dem Drummer Billy Cobham spielt die hr-Bigband am Freitag, 20. April, in Rüsselsheim und am Samstag, 21. April, in Aschaffenburg. Außerdem gibt es Live-Stream vom Konzert auf www.arteliveweb.com und auf www.hr-bigband.de!

„Ich hätte nie gedacht, dass diese Kompositionen mal von einer Bigband gespielt würden, mit diesen Aufnahmen wird ein Traum wahr! Vielen herzlichen Dank!“ So lautete der Kommentar von John McLaughlin. Der Gründer der bedeutenden Jazzrock-Formation der 70er Jahre wurde gerade erst mit dem 30. Frankfurter Musikpreis geehrt.

Tatsächlich hatte sich vor dem CD-Projekt im Jahr 2008 noch kein Jazzorchester an die von komplexen Rhythmen und energetischen Improvisationen dominierten Fusion-Klassiker gewagt.

Colin Towns’ unkonventionelle Arrangements und das meisterhafte Schlagzeugspiel von Billy Cobham bereiten die Grundlage für die hr-Bigband, „die den Wechsel zwischen ungestümer Eruption und impressionistischer Entrückung in den Vorlagen mit satten Riffs, subtiler Tongebung und brillanter Soloarbeit gekonnt akzentuiert“, wie das „Jazz Podium“ urteilte.

Das Konzert am Freitag, 20. April, in Rüsselsheim wird live und anschließend als Video-On-Demand auf www.arteliveweb.com zu sehen sein.

Mahavishnu Orchestra(l) - Billy Cobham, Schlagzeug; Mike Holober, Leitung
Datum: Freitag, 20. April 2012, 20 Uhr
Ort: Theater, Am Treff 1, 65428 Rüsselsheim
Karten: 17 Euro unter Telefon: (069) 155-2000

Datum: Samstag, 21. April 2012, 20 Uhr
Ort: Stadttheater, Schlossgasse 8, 63739 Aschaffenburg
Karten: unter Telefon: (06021) 270 78

Isabel Schad

ischad@remove-this.hr-online.de