04.11.2013 08:20 Garmisch-Partenkirchen voller Geburtstagsattraktionen

"Happy Birthday, Mr. Strauss!" - Unter diesem Motto findet das Richard-Strauss-Festival 2014 vom 11.-19.06. statt

Bamberger Symphoniker spielen beim Richard-Strass-Festival 2014

Bamberger Symphoniker © Peter Eberts

Brussels Philharmonic spielen beim Richard-Strass-Festival 2014

Bild 2: Brussels Philharmonic Quelle: Veranstalter

Ks. Brigitte Fassbaender kuenstlerische Leiterin des Richard-Strauss-Festivals

Bild 3: Ks. Brigitte Fassbaender, künstlerische Leiterin des Richard-Strauss-Festivals © Marc Gilsdorf

Happy Birthday, Mr. Strauss heißt es 2014

Bild 4: "Happy Birthday, Mr. Strauss!“ heißt es, wenn am 11. Juni 2014, dem 150. Geburtstag des weltberühmten Komponisten, das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen eröffnet wird. © Richard-Strauss-Institut Garmisch-Partenkirchen

Viola Wilmsen spielen beim Richard-Strass-Festival 2014

Bild 5: Viola Wilmsen © Anna Klemm

Juliane Banse spielen beim Richard-Strass-Festival 2014

Bild 6: Juliane Banse © Stefan Nimmesgern

Von: GFDK - Stefanie Fuchs - 6 Bilder

Vom 11. bis. 19. Juni 2014 findet in Garmisch-Partenkirchen zum 26. Mal das Richard-Strauss-Festival statt. Unter dem Motto „Happy Birthday, Mr. Strauss!“ verspricht es ein ganz besonderes Fest zu Ehren des Geburtstags von Richard Strauss zu werden. Die Besucher dürfen sich auf originelle Geburtstagsattraktionen, wie eine speziell für das Festival eingerichtete Steinway Lounge, eine von Ks. Brigitte Fassbaender präsentierte CD-Box sowie eine extra für diesen Anlass in Auftrag gegebene Komposition freuen.

Garmisch-Partenkirchen, 29. Oktober 2013 –Happy Birthday, Mr. Strauss!“ heißt es, wenn am 11. Juni 2014, dem 150. Geburtstag des weltberühmten Komponisten, das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen eröffnet wird. Dem Anlass gemäß dauert das Festival zwei Tage länger als üblich und hält einige Geburtstagsattraktionen bereit. „Das Richard-Strauss-Festival 2014 wird ein einziges, großes Geburtstagsständchen für den herausragenden Meister, der in Garmisch-Partenkirchen zu Hause war und dessen Werk uns immer wieder aufs Neue erfreut“, so die künstlerische Leiterin Ks. Brigitte Fassbaender. Zu dem Geburtstagsfest sind auch im Strauss-Jahr international renommierte Solisten, Ensembles und Orchester in Garmisch-Partenkirchen, der Wahlheimat des Komponisten, zu erleben.

Festival in Deutschland

Den Auftakt des Jubiläums-Festivals macht die weltbekannte Sopranistin Juliane Banse gemeinsam mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Prag, das unter dem Dirigat von Tomas Brauner auch eines der beliebtesten Strauss-Werke, „Eine Alpensinfonie“, aufführen wird. Weitere Höhepunkte sind die selten gespielte Oper „Die Liebe der Danae“ in einer Produktion der Oper Frankfurt sowie ein Orchesterkonzert des Brussels Philharmonic mit seinem Chefdirigenten Michel Tabachnik und der Pianistin Lilya Zilberstein.

Mit Spannung wird der Auftritt des Münchner Rundfunkorchesters erwartet: Unter der Leitung von Ulf Schirmer und mit Marlis Petersen als Solistin kommt hier zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals eine eigens in Auftrag gegebene Komposition zur Aufführung. Geschaffen hat das Werk anlässlich des 150. Geburtstages von Richard Strauss einer der großen deutschen Komponisten der Gegenwart, Manfred Trojahn.

Ebenfalls zum ersten Mal gibt es beim Richard-Strauss-Festival 2014 ein Orgelkonzert – mit dem Leipziger Gewandthaus-Organisten Michael Schönheit. Und ein echtes Schmankerl wird sicher das Promenadenkonzert mit dem Symphonieorchester Wilde Gungl im Michael-Ende-Kurpark, sammelte in diesem traditionsreichen Ensemble doch schon der junge Richard Strauss erste Orchestererfahrungen.

Festival in Garmisch-Partenkirchen

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk hat sich Ks. Brigitte Fassbaender einfallen lassen: Sie gratuliert zum Ehrentag mit einer Neueinspielung sämtlicher Strauss-Lieder, die in Garmisch-Partenkirchen aufgenommen wurde, und für die sie Künstler aus aller Welt gewinnen konnte. Diese CD-Box wird dem Publikum gleich am Eröffnungstag in der exklusiven Steinway Lounge vorgestellt, die eigens für das Jubiläums-Festival im Kongresshaus errichtet wird. Die Steinway Lounge präsentiert sich darüber hinaus insbesondere als Mittelpunkt der Nachwuchsförderung. Hier können die Gäste Preisträger von „Jugend musiziert“ sowie die neuen Steinway-Förderpreisträger 2013 live erleben; als besondere Zugabe ist Kevin Welch, der Steinway-Förderpreisträger von 2012, mit einem Jazzabend zu hören.

Viele weitere Gratulanten haben sich außerdem angekündigt: das Leipziger Streichquartett, der Chor des Bayerischen Rundfunks – und mit Ian Bostridge, Michaela Schuster, Michelle Breedt, Christiane Libor, Anja-Nina Bahrmann, Franz Hawlata u.a. gleich eine ganze Reihe hochkarätiger Sängerinnen und Sänger. Krönender Abschluss des Geburtstagsfestes ist der Konzertabend „Strauss hautnah“ mit den Bamberger Symphonikern.

„Wir freuen uns sehr, dass das Richard-Strauss-Festival immer mehr zu einem Aushängeschild für die Region wird, und hoffen besonders im Strauss-Jahr diesem Erbe gerecht zu werden“, freut sich Thomas Schmid, 1. Bürgermeister des Marktes Garmisch-Partenkirchen.

 

Weitere Informationen unter

www.richard-strauss-festival.de

 

Kartenbestellungen

Garmisch-Partenkirchen Ticket +49 (0)8821 – 730 19 95

Kreisboten Verlag +49 (0)8821 – 79 90

München Ticket GmbH +49 (0)89 – 54 81 81 81

 

 

FUCHS PR & CONSULTING
Bahnhofstraße 18
87435 Kempten
www.fuchspr.de
Jetzt Fan von FUCHS PR & CONSULTING auf Facebook werden!
www.facebook.com/fuchspr

Weiterführende Links:
www.richard-strauss-festival.de