13.02.2012 07:39 Am 24., 25., 26. und 31. März sowie am 1. April 2012

Hamburg - Elbphilharmonie Kompass - »Dr. Sound im Einsatz – Der geheimnisvolle Code«

Dr.Sound Der gemeine Klangschlurg Illustration Dorothee Boelke

Von: Nataly Bombeck und Elena Wätjen

Am 24., 25., 26. und 31. März sowie am 1. April ist die Kinderkonzertreihe
»Dr. Sound im Einsatz« wieder in Wilhelmsburg, Mümmelmannsberg, Jenfeld, Altona und Stellingen zu Gast. Auch dieses Mal dreht sich alles um den »gemeinen Klangschlurg«, eine gefährliche Maschine, die Töne und Klänge einfach wegsaugt.


Die Suche nach dem Code, mit dem der Klangschlurg entschärft werden kann,
schickt den weltberühmten Klangforscher Dr. Sound auf eine Reise zum Mittelmeer. Unterstützung bekommt er dabei von Moderator Sebastian Dunkelberg, dem Trio Macchiato und seinen Klangagenten. Eine knappe Stunde spannende Unterhaltung für Kinder von sechs bis zwölf Jahren.


Die Geschichte Berufung und Leidenschaft des »berühmten« Klang- und Geräuscheforschers Dr. Sound ist es, Klänge vor dem Aussterben zu retten, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Doch das ist gar nicht so einfach! Denn da gibt es die Internationale Klang- und Geräuschemafia.

Und es gibt diese unheimliche Maschine, die Klänge einfach aufsaugt und
damit unhörbar macht: Den gemeinen Klangschlurg. Zwar gelingt es Dr. Sound, das Ungetüm sicherzustellen, aber schnell stellt sich heraus:

Don Sonatini, Boss der Klangmafia, hat seine Finger im Spiel. Und wenn Dr. Sound und seine Klangagenten nicht drei Geräusche erraten und herbeischaffen, wird der Klangschlurg sämtliche Töne und
Klänge aus der Laeiszhalle wegsaugen.


Von seinen Klangagenten hat Dr. Sound bereits zahlreiche Tipps bekommen. Eine erste heiße Spur führt ans Mittelmeer. Dr. Sound macht sich also umgehend auf die Reise, denn es gilt, keine Zeit zu verlieren. Weitere Ermittlungen ergeben, dass der Code etwas mit Kaffee zu hat. Dr. Sound scheint ratlos. Doch Unterstützung naht: das »Trio Macchiato«.


Denn gemäß ihrem Album »Café Mediterrano« kennen sich die drei Musiker des
Ensembles nicht nur mit vielfältigen Klängen – Klassik, Jazz oder Pop, vom Mittelmeer, aus dem Orient und arabische Melodien –, sondern auch mit Kaffee bestens aus.


Die Konzerte Die Kinderkonzertreihe »Dr. Sound im Einsatz« für Kinder von sechs bis zwölf Jahren wird von einem Moderator, einem Schauspieler sowie verschiedenen renommierten Ensembles gestaltet ---- mit je drei Veranstaltungen in fünf Hamburger Stadtteilen und einem Abschlusskonzert in der Laeiszhalle. In der Saison 2010/2011 hat »Dr. Sound im Einsatz«
immer mehr Fans, Helfershelfer und noble Geldgeber gefunden, so dass die Reihe nun um eine Spielstätte erweitert wird: Erstmals ist 2012 auch die Stadtteilschule Stellingen mit dabei.

Die Klangagenten


Im Vorfeld der Konzerte strömen Schulklassen als »Klangagenten« aus, um
Dr. Sound in seiner Mission zu unterstützen. Mit Aufnahmegeräten und Hörbrillen ausgerüstet erkunden sie die spannenden Klangwelten der Hansestadt ---- diesmal geht es um die vielfältigen Geräusche mediterraner und orientalischer Orte. Unterstützt werden sie dabei durch das Team von Elbphilharmonie Kompass.

Ihre Ausbeute präsentieren sie gemeinsam mit Dr. Sound im Konzert.
Mit Unterstützung der PwC-Stiftung und der Mara und Holger Cassens Stiftung sowie von  Dr. Christoph Lohfert und Andres Cramer.


Trio Macchiato
Jakob Neubauer, Akkordeon und Klavier
Henry Altmann, Kontrabass und Percussion
Jana Mischenina, Violine und Gesang
Sebastian Dunkelberg, Moderation
Georg Münzel, Schauspieler
Angela Gerrits, Dialoge

Programm:

 

Verschluckte Klänge und Musik vom »Trio Macciato«
Kartenpreise: € 4 (€ 2 in Mümmelmannsberg) / Abo € 12 / freie Platzwahl
Dr. Sound im Einsatz: Der geheimnisvolle Code (Dauer: ca. 50 Min.)


Sa 24.03. / 15.30 Uhr / Stadtteilschule Mümmelmannsberg
So 25.03. / 15.30 Uhr / Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mo 26.03. / 15.30 Uhr / Stadtteilschule Stellingen
Sa 31.03. / 15.30 Uhr / Jenfeld-Haus
So 01.04. / 15.30 Uhr / Fabrik (Altona)
Weitere Termine »Dr. Sound im Einsatz«
Dr. Sound im Einsatz: Die verflixten Klangrätsel (Dauer: ca. 50 Min.)
Sa 21.04. / 15.30 Uhr / Stadtteilschule Mümmelmannsberg
So 22.04. / 15.30 Uhr / Bürgerhaus Wilhelmsburg
Sa 12.05. / 15.30 Uhr / Jenfeld-Haus
So 13.05. / 15.30 Uhr / Fabrik (Altona)
Mo 14.05. / 15.30 Uhr / Stadtteilschule Stellingen


Dr. Sound im Einsatz: Orchesterfinale in der Laeiszhalle (Dauer: 90 Min.)
Sa 16.06. / 15.30 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Trio Macchiato

Trio Macchiato, das sind die drei Kosmopoliten Jana Mishenina, Jakob Neubauer und Henry Altmann. Mit Akkordeon, Mandoline und Gesang nimmt das Trio Macchiato seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise. Ob von Budapest nach Buenos Aires, wie in ihrem ersten Album »Café Mediterrano« oder von Paris
nach Istanbul, wie in ihrem zweiten Album »Orient Express«, die drei Musiker sind immer auf der Suche nach schillernden Klängen aus allen Teilen der Welt.

Elbphilharmonie Kompass

Das Musikvermittlungsprogramm der Elbphilharmonie wird seit der Saison 2010/2011 unter der Marke Elbphilharmonie Kompass angeboten. Neben den Elbphilharmonie Konzerten ist Elbphilharmonie Kompass das zweite Standbein des Gesamtprogramms von Laeiszhalle und Elbphilharmonie.

Das Angebot findet in der Laeiszhalle und in Hamburger Stadtteilen statt und richtet sich an jedes Alter: Streichermusik für Babys, internationale Konzerte für Kinder, Dr. Sound und seine Klangagenten, Begegnungen mit den Stars der
Klassikszene im Rahmen von »ZukunftsMusik«, die neue »ElbCommunity«, die »ElbNews« aus Hamburgs jüngster Musikredaktion sowie weitere kreative Projekte.

Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg

Mit der künftigen Elbphilharmonie und der renommierten Laeiszhalle werden beide Konzertbetriebe aus einer Hand geführt. Generalintendant ist seit 2007 Christoph Lieben-Seutter. Seit der Konzertsaison 2009/10 verantwortet er darüber hinaus ein eigenes Programm mit durchschnittlich 100 Konzerten, die neben den Veranstaltungen der privaten Konzertveranstalter unter anderem in der Laeiszhalle stattfinden.

Die Elbphilharmonie Konzerte bieten ein facettenreiches, modernes und weltoffenes Programm, welches das Publikum inhaltlich zum künftigen Konzerthaus Elbphilharmonie und die Musikstadt Hamburg in die
Zukunft führt.

Informationen, Karten und Abonnements erhalten Sie unter www.elbphilharmonie.de, im Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen, Barkhof 3, 20095 Hamburg, sowie in der Konzertkasse Laeiszhalle. Tickethotline: 040 357 666 66, tickets@remove-this.elbphilharmonie.de.


Pressekontakt


Nataly Bombeck und Elena Wätjen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 40 357 666 49
Fax: +49 40 357 666 55
presse@elbphilharmonie.de
www.elbphilharmonie.de/presse