05.05.2015 08:30 Zum 175. Geburtstag

Fredrik Rydman‘s Swan Lake Reloaded: Tchaikovsky meets Streetdance auf großer Deutschland Tour

Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz

Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz – mitreißende Beats auf ein großes Orchester. Bild 1+2 © Mats Baecker

Mitreißende Beats auf ein großes Orchester
Von: GFDK - Alexandra Küchler

Die Idee Fredrik Rydman‘s ist kühn: Tschaikowskys Meisterwerk Schwanensee in ein modernes Streetdance-Spektakel im Rotlichtmilieu zu verwandeln hat vor ihm noch keiner gewagt. Zum 175. Geburtstag des berühmten russischen Komponisten Peter I. Tschaikowsky am 7. Mai kündigt Swan Lake Reloaded eine neue Deutschlandtournee an. Tickets gibt es ab 6. Mai im Internet, der bundesweite Vorverkauf startet am 8. Mai an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Auf verblüffende und radikale Art und Weise holt der schwedische Star- Choreograph Fredrik „Benke“ Rydman Tschaikowsky in die Gegenwart: Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz – mitreißende Beats auf ein großes Orchester. Die spektakulärste Tanzinszenierung jüngerer Vergangenheit kehrt mit über 40 Terminen in 6 Städten im Januar und Februar 2016 nach Deutschland zurück.

Konzerte in Deutschland

Die temporeiche und schrill-bunte Tanzinszenierung eroberte innerhalb kürzester Zeit Publikum und Kritiker. Schwanensee ist das meist aufgeführte Ballett der Welt. Doch niemand zuvor hat die verzauberten Schwäne zu drogenabhängigen Prostituierten gemacht. Swan Lake Reloaded überführt den klassischen Stoff mit einer technisch und akrobatisch hochanspruchsvollen Streetdance-Show in ein Märchen der Neuzeit.

Die Tanzchoreografie spiegelt mit ihren modernen Streetdance-Elementen die Geschichte von Liebe und Gier, Abhängigkeit und Täuschung perfekt wider. Mit unterlegten Beats, Samples und Remixen angesagter schwedischer Electro- Produzenten erfährt auch die Musik Tschaikowskys einen Neuanstrich: Künstler wie Moneybrother, Salem Al Fakir oder Adiam Dymott komponierten eigene Songs für die Soundkulisse.

Fredrik Rydman als Projektgründer feierte europaweit Erfolge als Mitglied der Streetdance-Kompanie „Bounce“ und begann mit Shows wie „Insane in the Brain“. Bildgewaltig und mit ungeheurer Ausdrucksstärke schafft er es mit Swan Lake Reloaded eine komplexe Handlung mit modernen tänzerischen Mitteln darzustellen und das Publikum mitzureißen.

 

12.01 – 17.01. Stuttgart
19.01 – 24.01. Düsseldorf
28.01 – 31.01. Hannover
02.02 – 07.02. Frankfurt
09.02 – 14.02. Hamburg
16.02 – 21.02. Berlin




Semmel Concerts Entertainment GmbH
Alexandra Küchler Postanschrift: Lützowplatz 15
10785 Berlin | Hausanschrift: Einemstr. 22-24
Mail: kuechler.alexandra@semmel.de